Zentrum der Gesundheit
  • Okraschoten-Curry
16 Mai 2022

Okraschoten-Curry mit Shiitake - ayurvedisch

Unser Okraschoten-Curry ist mild-würzig und aromatisch. Mit diesem Gericht zeigen wir, wie wunderbar Okraschoten schmecken können, wenn sie richtig zubereitet und perfekt gewürzt werden.

Zutaten für 2 Portionen

Für das Okraschoten-Curry

  • 220 g Kartoffeln, festkochend – in 1-cm-Würfel schneiden
  • 200 g Okraschoten – den Stielansatz abschneiden und schräg halbieren
  • 100 g Shiitake – in Scheiben schneiden
  • 2 EL Cashewkerne – fettfrei rösten

Weitere Zutaten und Gewürze

  • 300 ml Gemüsebrühe
  • 200 ml Kokosmilch
  • 1 EL Ghee (alternativ Kokosöl)
  • 1 EL Kokosöl
  • 1 EL Tamari (Sojasauce) – mit 2 EL Wasser verrühren
  • 1 EL Yaconsirup
  • 1 Kaffir-Limettenblatt
  • 1 TL Garam Masala
  • ½ TL fein geriebener Ingwer
  • ½ TL Kurkumapulver
  • ½ TL Bockshornkleeblätter, gerebelt
  • 2 EL gehackter Koriander
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle
Nährwerte pro Portion
Kalorien 259 kcal
Kohlenhydrate 16 g
Eiweiss 4 g
Fett 19 g

Dieses Rezept als Video ansehen:

Zubereitung

Zeit für die Vorbereitung:
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Koch-/Backzeit 30 Minuten

1. Schritt

Für das Okraschoten-Curry das Ghee in einer Pfanne erhitzen und die Okraschoten darin ca. 8 Min. anbraten. Danach auf einen Teller geben und zur Seite stellen.

2. Schritt

Die Pfanne erneut mit 1 EL Kokosöl erhitzen und die Shiitake zusammen mit Kartoffeln und Ingwer ca. 4 Min. braten. Mit Garam Masala und Kurkuma würzen, umrühren, mit der Tamari-Wassermischung ablöschen und kurz verdampfen lassen.

3. Schritt

Dann die Gemüsebrühe dazugeben und die Kokosmilch einrühren. Das Kaffir-Limettenblatt, den Yacon, Bockshornklee und etwas Salz dazugeben und 10 - 15 Min. köcheln lassen, bis die Kartoffeln weich sind. Anschliessend das Limettenblatt entfernen, die Okraschoten darin erwärmen und das Curry mit Salz und Pfeffer abschmecken.

4. Schritt

Das Okraschoten-Curry mit Cashewkernen und Koriander bestreut servieren.

Tipp: Geniesse das Okraschoten-Curry zusammen mit einem Vollkorn-Basmatireis.

Tags

Liebe Leserinnen und Leser,
ab sofort können Sie bei unseren Rezepten ein Feedback hinterlassen. Schreiben Sie uns, wie es Ihnen und Ihrer Familie geschmeckt hat. Wir freuen uns darauf! Für Fragen, die nichts mit unseren Rezepten zu tun haben, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.
Lieben Dank, Ihre Redaktion vom Zentrum der Gesundheit