Zentrum der Gesundheit
  • Gemüsestäbchen braten
  • Gemüsestäbchen

    Gemüsestäbchen mit feinem Dip

    Köstliche Gemüsestäbchen – mit einem Teig aus Kartoffeln, Sellerie, Bohnen, Haferflocken, Leinsamen sowie Kartoffelstärke zubereitet und fein-würzig abgeschmeckt. Dazu servieren wir einen erfrischenden Joghurt-Dip – eine perfekte Kombination!

    Autor: Lucia,Ben
    26 likes
    15 September 2021

    Zutaten für 4 Portionen

    Für die Gemüsestäbchen

    • 500 g Kartoffeln, mehligkochend
    • 60 g Sellerieknolle
    • 100 g grüne Bohnen
    • Dinkel-Paniermehl
    • 2 EL Leinsamen
    • 4 EL Haferflocken, fein
    • 25 g Kartoffelstärke
    • 2 EL Tamari (Sojasauce)
    • ½ TL Senf
    • 1 EL Edelhefeflocken
    • ½ TL Kurkumapulver
    • ½ TL Kreuzkümmelpulver
    • ⅓ TL Muskatpulver
    • ½ TL Kristallsalz
    • 3 EL gehackte Petersilie
    • 3 EL Erdnussöl, hitzebeständig

    Für den Dip

    • 200 g Sojajoghurt
    • 2 EL Mandelmus, weiss
    • 1 EL gehackte Petersilie
    • 1 EL ganz fein gehackte Essiggurken
    • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle
    Nährwerte pro Stäbchen
    Kalorien 94 kcal
    Kohlenhydrate 10 g
    Eiweiss 2 g
    Fett 4 g
    ANZEIGE

    Zubereitung

    Zeit für die Vorbereitung:
    Vorbereitungszeit 25 Minuten
    Koch-/Backzeit 35 Minuten

    1. Schritt

    Die Kartoffeln mit Schale in reichlich Wasser ca. 40 Min. weichgaren. Dann abgiessen, abkühlen lassen, pellen und stampfen.

    In der Zwischenzeit 60 g Sellerie grob reiben; von den Bohnen die Enden abschneiden; dann in 5-mm-Würfel schneiden; einen Teller mit Paniermehl füllen; den Leinsamen mahlen und die Petersilie hacken.

    2. Schritt

    Für den Teig die gestampften Kartoffeln in eine grosse Schüssel geben; den geriebenen Sellerie, die Bohnenwürfel, den gemahlenen Leinsamen, 4 EL Haferflocken und 25 g Kartoffelstärke dazugeben und mit den Händen kräftig durchkneten. Dann 2 EL Tamari, ½ TL Senf, 1 EL Hefeflocken, je ½ TL Kurkuma- und Kreuzkümmelpulver, ⅓ TL Muskatpulver, ½ TL Salz sowie 3 EL gehackte Petersilie dazugeben und gut vermengen.

    Da der Teig sehr klebrig ist, empfehlen wir folgende Vorgehensweise: Etwa 2 EL vom Teig in die Hand geben und in das vorbereitete Paniermehl gleiten lassen. Mit der sauberen Hand das Paniermehl auf dem ganzen Teig verteilen. Dann mit beiden Händen ein ca. 8 cm langes, 2,5 cm breites und 1 cm hohes Stäbchen formen. Mit dem restlichen Teig ebenso verfahren.

    3. Schritt

    3 EL Erdnussöl in einer Pfanne erhitzen und die Stäbchen von beiden Seiten goldbraun braten. Dann aus der Pfanne nehmen und zum Abtropfen auf einen mit Küchenpapier ausgelegten Teller geben.

    In der Zwischenzeit für den Dip alle Zutaten in einer Schüssel verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

    4. Schritt

    Die Gemüsestäbchen anrichten und zusammen mit dem Dip servieren.

    ANZEIGE