Zentrum der Gesundheit
  • Überbackener Linseneintopf mit Gemüse und Pilzen in einer weissen Auflaufform

Linsen mit Gemüse und Pilzen – überbacken

Linseneintopf mal anders: Wir haben die Linsen zunächst in einem Topf gegart, dann zum zwischenzeitlich gebratenen Gemüse und den Pilzen in die Pfanne gegeben, bevor sie schliesslich im Ofen überbacken wurden – eine neue, köstliche Eintopf-Variante.

Autor: Lucia,Ben
15 likes
18 Januar 2022

Zutaten für 2 Portionen

Für den Linseneintopf

  • 120 g grüne Linsen – über Nacht einweichen
  • 150 g Kartoffeln, festkochend
  • 150 g Süsskartoffeln
  • 150 g Kräuterseitlinge
  • 100 g Champignons
  • 100 g Knollensellerie
  • ⅓ TL Kümmelpulver
  • 300 ml Gemüsebrühe
  • 2 EL Tamari
  • 2 TL Paprikapulver, edelsüss
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle
  • 2 EL Aceto Balsamico
  • 2 Zweige Thymian – die Blätter zupfen

Für den veganen Käse

  • 5 EL Wasser
  • 3 EL Mandelmus, weiss
  • ½ TL Kurkumapulver
  • 1 EL Edelhefeflocken
Nährwerte pro Portion
Kalorien 629 kcal
Kohlenhydrate 76 g
Eiweiss 30 g
Fett 21 g
ANZEIGE

Zubereitung

Zeit für die Vorbereitung:
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Koch-/Backzeit 50 Minuten

1. Schritt

Die Linsen über einem Sieb abgiessen und gründlich abspülen. Einen Topf mit Wasser aufkochen, leicht salzen und die Linsen ca. 20 Min. weichgaren; über einem Sieb abgiessen und kurz abtropfen lassen.

In der Zwischenzeit die Kartoffeln und die Süsskartoffeln jeweils schälen und in 8-mm-Scheiben schneiden; die Kräuterseitlinge und Champignons in Scheiben schneiden; den Sellerie und die Karotten in 5-mm-Würfel schneiden. Für den veganen Käse 5 EL Wasser, 3 EL Mandelmus, ½ TL Kurkuma und 1 EL Edelhefeflocken in einem kleinen Schälchen verrühren; mit Salz und Pfeffer abschmecken und zur Seite stellen.

2. Schritt

Einen weiteren Topf mit leicht gesalzenem Wasser füllen und die Kartoffel- und Süsskartoffelscheiben darin ca. 5 Min. kochen; über einem Sieb abgiessen und abtropfen lassen.

In der Zwischenzeit eine Pfanne mit 2 EL Erdnussöl erhitzen und die vorbereiteten Pilze ca. 3 Min. scharf anbraten. Dann die Selleriewürfel mit ⅓ TL Kümmel dazugeben und ca. 1 Min. andünsten.  Mit 300 ml Gemüsebrühe ablöschen, mit 2 EL Tamari, 2 TL Paprika, edelsüss, Salz und Pfeffer würzen; nochmals 5 Min. köcheln lassen. In der Zwischenzeit den Backofen auf 180 °C Umluft vorheizen und eine feuerfeste Gratinform bereitstellen.

3. Schritt

Die abgetropften Linsen zum Pilz-Gemüse in die Pfanne geben; 2 EL Balsamico einrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Den Pfanneninhalt in die Gratinform füllen. Die abgetropften Kartoffel- und Süsskartoffelscheiben übereinanderlappend darauf verteilen. Dann mit dem veganen Käse beträufeln und ca. 20 Min. im Ofen backen.

4. Schritt

Die Gratinform kurz aus dem Ofen nehmen. Das Backblech ganz nach oben schieben, die Gratinier-Funktion einstellen und den Eintopf 5 Min. gratinieren. Dann aus dem Ofen nehmen und mit den Thymianblättchen garnieren. Vor dem Servieren etwas abkühlen lassen.

ANZEIGE