Zentrum der Gesundheit
  • Ayurvedisches Kitchari Rezept

Linsen mit Reis und Gemüse – Indisches Kitchari

Dieses Linsen-Reis-Gericht ist ein leckerer Klassiker aus der indischen Küche. Diese Variante hat ein leichtes Zimtaroma und erhält durch den Mango-Dip eine fruchtig-süsse Note!

Autor: Ben
135 likes
14 Januar 2022

Zutaten für 2 Portionen

Für das Linsen Gericht

  • 200 g Kartoffeln, festkochend – schälen, waschen und in 5-mm-Würfel schneiden
  • 120 g Vollkorn-Basmatireis – gründlich waschen
  • 100 g gelbe Linsen – gründlich waschen
  • 150 g Datteltomaten – vierteln
  • 450 ml Wasser
  • 2 EL Kokosöl
  • 1 TL Garam Masala
  • ½ TL Kurkumapulver
  • 1 Prise Zimtpulver
  • 2 EL gehackter Koriander

Für den Mango-Dip

  • 1 Mango, eher fest (500 g) – davon 100 g in 5-mm-Würfel schneiden; den Rest grob zerkleinern
  • 1 milde rote Chilischote – entkernen und grob zerkleinern
  • 1 EL Yaconsirup
  • 1 EL gehackter Koriander
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle
Nährwerte pro Portion
Kalorien 657 kcal
Kohlenhydrate 124 g
Eiweiss 23 g
Fett 4 g
ANZEIGE

Dieses Rezept als Video ansehen:

Zubereitung

Zeit für die Vorbereitung:
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Koch-/Backzeit 30 Minuten

1. Schritt

Für das indische Linsen-Gericht als Erstes den Reis zusammen mit den Linsen in 450 ml Wasser ca. 20 Min. garen.

2. Schritt

In der Zwischenzeit den Mango-Dip zubereiten; hierzu die grob zerkleinerte Mango, Chili, Yaconsirup und Koriander in einem Mixer fein pürieren, Danach mit Salz und Pfeffer abschmecken, in ein Schälchen umfüllen und beiseitestellen.

3. Schritt

Eine Pfanne mit 2 EL Öl erhitzen und die Kartoffeln ca. 3 Min. anbraten. Dann die Pfanne vom Herd nehmen, mit Garam Masala, Kurkuma und Zimt bestäuben; salzen und pfeffern.

4. Schritt

Den Pfanneninhalt über den gegarten Reis und die Linsen geben, gut vermengen, die Mangowürfel und Datteltomaten unterheben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

5. Schritt

Das indische Linsen-Gericht anrichten, mit Koriander bestreuen und zusammen mit dem Mango-Dip servieren.

6. Schritt

Dazu passt hervorragend unser Naan-Brot.

ANZEIGE