Zentrum der Gesundheit
  • Kartoffelspaghetti auf einem weissen Teller serviert
30 März 2022

Kartoffel-Spaghetti süsslich-scharf - basisch

Diese glutenfreien Kartoffel-Spaghetti mit Karotten schmecken fantastisch! Ihre feine Würze und angenehme Schärfe machen aus diesem einfachen Gericht eine kleine Köstlichkeit.

Autor: Lucia,Ben

Zutaten für 2 Portionen

Für die Kartoffel-Spaghetti

  • 700 g Kartoffeln, festkochend – schälen
  • 200 g Karotten – schälen; erst in dünne Scheiben, dann in ganz dünne Streifen schneiden
  • 1 milde rote Chilischote – entkernen und in dünne Ringe schneiden
  • 2 EL Pinienkerne (bei der rein basischen Variante weglassen)

Weitere Zutaten und Gewürze

  • 3 EL Erdnussöl, hitzebeständig
  • 6 EL Tamari (Sojasauce)
  • 1 EL Yaconsirup
  • 2 EL fein geschnittene Petersilie
  • 1 EL fein gehackter Rosmarin
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle
Nährwerte pro Portion
Kalorien 547 kcal
Kohlenhydrate 73 g
Eiweiss 13 g
Fett 21 g

Dieses Rezept als Video ansehen:

Zubereitung

Zeit für die Vorbereitung:
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Koch-/Backzeit 15 Minuten

1. Schritt

Für die Kartoffel-Spaghetti die Kartoffeln mit einem Spiralschneider in Spaghetti-Form drehen und sofort in eine Schüssel mit kaltem Wasser geben (das verhindert die Oxidation).

2. Schritt

Dann das Wasser abgiessen und die Kartoffeln nochmals in frischem Wasser einweichen, damit die Stärke ausgewaschen wird.

3. Schritt

Das Erdnussöl in einer Pfanne erhitzen und die Spaghetti unter ständigem Rühren ca. 2 Min. scharf anbraten. Die Karotten dazugeben und weitere 3 Min. scharf anbraten. Die Hitze etwas reduzieren und die Chili 10 Min. mitbraten.

4. Schritt

Den Rosmarin hinzufügen, mit Tamari ablöschen und den Yaconsirup einrühren. Das Ganze 2 Min. köcheln lassen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und die Petersilie unterheben.

5. Schritt

Die Kartoffel-Spaghetti auf zwei Teller verteilen und mit Pinienkernen bestreut geniessen.

Liebe Leserinnen und Leser,
ab sofort können Sie bei unseren Rezepten ein Feedback hinterlassen. Schreiben Sie uns, wie es Ihnen und Ihrer Familie geschmeckt hat. Wir freuen uns darauf! Für Fragen, die nichts mit unseren Rezepten zu tun haben, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.
Lieben Dank, Ihre Redaktion vom Zentrum der Gesundheit