Zentrum der Gesundheit
  • Konjak-Spaghetti in pikanter Paprika-Tomatensauce serviert auf einem weissen Teller
30 März 2022

Konjak-Spaghetti in Paprika-Tomatensauce - Low Carb

Diese Konjak-Spaghetti haben wir in einer aromatischen, angenehm pikanten Paprika-Tomaten-Sauce zubereitet. Ein köstliches Low Carb-Gericht, das an das mediterrane Flair Italiens erinnert.

Autor: Lucia,Ben

Kostenlosen Newsletter abonnieren

Mit Ihrer Anmeldung erlauben Sie die regelmässige Zusendung des Newsletters und akzeptieren die Bestimmungen zum Datenschutz.

Zutaten für 2 Portionen

Für die Konjak-Spaghetti

  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 400 g Konjak-Spaghetti

Für die Tomatensauce

  • 2 EL Olivenöl, hitzebeständig
  • 100 g Frühlingszwiebel – mit dem Grün in ganz feine Ringe schneiden; 2 EL vom Grün beiseitelegen
  • 2 kleine Knoblauchzehen – schälen und fein würfeln
  • 1 TL geriebener Ingwer
  • 4 Datteln, entsteint – fein hacken
  • 1 TL Currypulver
  • 1 TL Kurkumapulver
  • 400 g rote Paprika – halbieren, entkernen und grob würfeln
  • 280 g Tomaten – halbieren, Strunk entfernen und grob würfeln
  • 1 Prise Chiliflocken
  • 1 EL Tamari (Sojasauce)
  • 250 ml Tomaten Passata
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle
  • 3 EL fein geschnittenes Basilikum
Nährwerte pro Portion
Kalorien 280 kcal
Kohlenhydrate 41 g
Eiweiss 6 g
Fett 9 g

Zubereitung

Zeit für die Vorbereitung:
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Koch-/Backzeit 25 Minuten

1. Schritt

Für die Konjak-Spaghetti als Erstes die Zutaten vorbereiten.

2. Schritt

Dann 500 ml Gemüsebrühe in einem Topf aufkochen; währenddessen die Nudeln über einem Sieb so lange gründlich spülen, bis der charakteristische Konjakwurzel-Geruch verschwunden ist.

3. Schritt

Anschliessend die Spaghetti 2 Min. in der Gemüsebrühe kochen lassen. Dann den Topf vom Herd nehmen, abdecken und die Nudeln in der Brühe warmhalten (sie werden nicht weich!).

4. Schritt

Für die Tomatensauce 2 EL Olivenöl in einer hohen Pfanne erhitzen. Die Frühlingszwiebelringe und Knoblauchwürfel sowie den geriebenen Ingwer und die gehackten Datteln andünsten; mit je 1 TL Curry und Kurkuma bestäuben und gut verrühren. Dann die Paprika- und Tomatenwürfel dazugeben und das Ganze 1 - 2 Min. kräftig anbraten.

5. Schritt

Mit 1 Prise Chiliflocken bestreuen, 1 EL Tamari einrühren und mit 250 ml Tomaten Passata auffüllen. Dann die Hitze reduzieren und 15 Min. abgedeckt leicht köcheln lassen; mit Salz und Pfeffer abschmecken.

6. Schritt

Schliesslich die Spaghetti über einem Sieb abgiessen und abtropfen lassen. Dann in die Sauce geben und kurz aufkochen lassen. Den Herd abschalten, das geschnittene Basilikum unterheben und die Nudeln weitere 2 - 3 Min. in der Sauce ziehen lassen.

7. Schritt

Die Konjak-Spaghetti anrichten und mit 2 EL Frühlingszwiebel-Grün bestreut servieren.

Liebe Leserinnen und Leser,
ab sofort können Sie bei unseren Rezepten ein Feedback hinterlassen. Schreiben Sie uns, wie es Ihnen und Ihrer Familie geschmeckt hat. Wir freuen uns darauf! Für Fragen, die nichts mit unseren Rezepten zu tun haben, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.
Lieben Dank, Ihre Redaktion vom Zentrum der Gesundheit