Zentrum der Gesundheit
  • Pasta mit Cherrytomaten und Brot-Parmesan
08 Mai 2022

Pasta mit Cherrytomaten und Brot-Parmesan

Diese würzig-mediterrane Pasta schmeckt unglaublich frisch, ist leicht pikant und steht in 30 Minuten auf dem Tisch. Das Besondere ist der vegane Parmesan, der im Nu aus Brot hergestellt wird.

Autor: Deniz

Kostenlosen Newsletter abonnieren

Mit Ihrer Anmeldung erlauben Sie die regelmässige Zusendung des Newsletters und akzeptieren die Bestimmungen zum Datenschutz.

Zutaten für 2 Portionen

Für die Pasta

  • 200 g Vollkorn-Pasta (z. B. die Vollkorn-Spaghetti von Rapunzel)
  • 250 g Cherrytomaten – halbieren
  • 80 g getrocknete, eingelegte Tomaten – fein hacken
  • ½ Bio-Zitrone – davon den Abrieb
  • ½ rote Chilischote – entkernen und fein hacken
  • 2 Knoblauchzehen – pressen
  • 2 EL Olivenöl, hitzebeständig
  • 1 EL gehackte Kapern
  • 1 EL Yaconsirup
  • ½ EL Tomatenmark
  • 1 TL Nori Algenpulver – dazu 1 Algenblatt im Mixer pulverisieren; den Rest zur Aufbewahrung in ein verschliessbares Glas füllen
  • 1 ½ EL gehackter Oregano
  • 1 TL gezupfte Thymianblätter
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle

Für den Brot-Parmesan

  • 150 g Vollkornbrot vom Vortag*
  • 1 Knoblauchzehe – pressen
  • 3 EL Olivenöl, hitzebeständig
  • 2 EL Edelhefeflocken
Alternativ dazu kann auch frisches Brot bei 170° C 4 - 5 Min. im Ofen geröstet werden.
Nährwerte pro Portion
Kalorien 783 kcal
Kohlenhydrate 109 g
Eiweiss 22 g
Fett 26 g

Dieses Rezept als Video ansehen:

Zubereitung

Zeit für die Vorbereitung:
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Koch-/Backzeit 20 Minuten

1. Schritt

Für die Pasta als Erstes den Brot-Parmesan zubereiten. Hierzu das Brot in einem Cutter mittelfein zerkleinern.

2. Schritt

3 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und darin die Brotkrumen ca. 3 Min. rösten; dabei die Pfanne ständig in Bewegung halten. Den Knoblauch dazugeben und 2 Min. mitrösten. Dann mit Edelhefeflocken und wenig Salz bestreuen, vermengen, auf einen Teller geben und beiseitestellen. Die Pfanne mit Küchenpapier auswischen.

3. Schritt

Einen Topf mit Wasser aufkochen, reichlich salzen und die Pasta darin al dente kochen. Kurz vor dem Abgiessen ca. 200 ml vom Kochwasser entnehmen und kurz beiseitestellen. Die Pasta über einem Sieb abgiessen und abtropfen lassen.

4. Schritt

Währenddessen die Pfanne erneut mit 2 EL Olivenöl erhitzen und die Cherrytomaten mit Knoblauch und Tomatenmark ca. 3 Min. braten. Dann Chili, Nori Algen, Kapern, getrocknete Tomaten, Oregano und Thymian hinzufügen und mit dem Pasta-Kochwasser ablöschen. Das Ganze ca. 3 Min. einreduzieren lassen. Dann den Zitronenabrieb, Yaconsirup und die Pasta unterheben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

5. Schritt

Die Pasta auf zwei Tellern anrichten, mit etwas Olivenöl beträufeln und mit dem Brot-Parmesan bestreut geniessen.

Liebe Leserinnen und Leser,
ab sofort können Sie bei unseren Rezepten ein Feedback hinterlassen. Schreiben Sie uns, wie es Ihnen und Ihrer Familie geschmeckt hat. Wir freuen uns darauf! Für Fragen, die nichts mit unseren Rezepten zu tun haben, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.
Lieben Dank, Ihre Redaktion vom Zentrum der Gesundheit