Zentrum der Gesundheit
  • Safran-Risotto mit Steinpilzen
27 Mai 2022

Safran-Risotto mit Steinpilzen

Dieses herrlich-cremige und sehr aromatische Risotto schmeckt fantastisch! Es ist ganz einfach nachzukochen – daher unbedingt probieren.

Autor: Lucia

Kostenlosen Newsletter abonnieren

Mit Ihrer Anmeldung erlauben Sie die regelmässige Zusendung des Newsletters und akzeptieren die Bestimmungen zum Datenschutz.

Zutaten für 4 Portionen

Für das Safran-Risotto

  • 5 EL Olivenöl, hitzebeständig
  • 80 g rote Zwiebeln – fein würfeln
  • 1 Knoblauchzehe – fein würfeln
  • 200 g Risotto-Vollreis
  • 1 Briefchen Safran, gemahlen
  • 1 Ltr. heisse Gemüsebrühe
  • 1 Lorbeerblatt
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle
  • 25 g Steinpilze, getrocknet – ca. 10 Min. in warmem Wasser einweichen; über einem Sieb abgiessen, das Restwasser auspressen
  • 100 ml Hafersahne – (selbermachen)
  • 2 EL Edelhefeflocken
  • 1 EL Mandelmus, weiss
  • 1 TL Apfel Balsamico
  • 2 EL gehackte Petersilie
Nährwerte pro Portion
Kalorien 409 kcal
Kohlenhydrate 40 g
Eiweiss 11 g
Fett 21 g

Dieses Rezept als Video ansehen:

Zubereitung

Zeit für die Vorbereitung:
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Koch-/Backzeit 45 Minuten

1. Schritt

Als Erstes die Zutaten vorbereiten.

2. Schritt

Für das Safran-Risotto 4 EL Olivenöl in einem breiten Topf erhitzen. Die Zwiebel- und Knoblauchwürfel andünsten, dann den Reis und den Safran dazugeben und kurz mitdünsten. Mit etwas heisser Gemüsebrühe ablöschen, so dass der Reis knapp bedeckt ist.

3. Schritt

Dann das Lorbeerblatt dazugeben, leicht salzen und den Reis auf niedriger Stufe ca. 40 Min. weichköcheln; dabei immer wieder Rühren, damit sich die Stärke aus dem Korn löst und das Risotto schön sämig wird. Wenn die Flüssigkeit verkocht ist, immer wieder etwas heisse Gemüsebrühe nachgiessen.

4. Schritt

In der Zwischenzeit eine Pfanne mit 1 EL Olivenöl erhitzen und die Steinpilze andünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen und sofort zum Risotto in den Topf geben.

5. Schritt

Nach 40 Min. 100 ml Hafersahne, 2 EL Hefeflocken, 1 EL Mandelmus sowie 1 TL Balsamico in das Risotto rühren und 5 Min. leicht weiterköcheln lassen. Dann 2 EL Petersilie unterheben, das Safran-Risotto nochmals abschmecken und sofort servieren.

Tags

Liebe Leserinnen und Leser,
ab sofort können Sie bei unseren Rezepten ein Feedback hinterlassen. Schreiben Sie uns, wie es Ihnen und Ihrer Familie geschmeckt hat. Wir freuen uns darauf! Für Fragen, die nichts mit unseren Rezepten zu tun haben, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.
Lieben Dank, Ihre Redaktion vom Zentrum der Gesundheit