Zentrum der Gesundheit
  • Tomaten-Risotto mit Zucchini

Risotto mit Tomaten und Zucchini

Dieses fein-würzige, sehr aromatische Risotto schmeckt hervorragend. Es ist ganz einfach und schnell zubereitet, daher unbedingt ausprobieren.

Autor: Lucia
4 likes
29 Juni 2021

Zutaten für 3 Portionen

Für das Risotto

  • 4 EL Olivenöl, hitzebeständig
  • 50 g rote Zwiebeln – fein würfeln
  • 1 Knoblauchzehe – pressen oder reiben
  • 150 g Risottoreis (z. B. Arborio)
  • 1 ½ EL Tomatenmark
  • ca. 600 ml heisse Gemüsebrühe
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle
  • 1 Lorbeerblatt
  • 400 g Tomaten – den Strunk entfernen und in 1-cm-Würfel schneiden
  • 2 EL Yaconsirup
  • 60 g getrocknete, in Öl eingelegte Tomaten – in feine Streifen schneiden
  • 2 EL fein geschnittenes Basilikum
  • 1 EL gehackter Oregano
  • 1 TL gezupfter Thymian
  • 350 g Zucchini – der Länge nach in 3-mm-Scheiben schneiden
  • 40 g Sojasahne
  • 1 ½ EL Tomatenmark
  • 1 EL Edelhefeflocken
Nährwerte pro Portion
Kalorien 360 kcal
Kohlenhydrate 59 g
Eiweiss 9 g
Fett 8 g
ANZEIGE

Zubereitung

Zeit für die Vorbereitung:
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Koch-/Backzeit 25 Minuten

1. Schritt

Für das Risotto als Erstes die Zutaten vorbereiten.

2. Schritt

Dann einen breiten Topf mit 1 EL Olivenöl erhitzen und die Zwiebelwürfel zusammen mit dem geriebenen Knoblauch 3 Min. dünsten. Dann 150 g Risottoreis dazugeben und 1 Min. mitdünsten; 1 ½ EL Tomatenmark einrühren und mit heisser Gemüsebrühe knapp bedecken.

3. Schritt

Dann salzen und pfeffern, 1 Lorbeerblatt dazugeben und 15 - 18 Min. (der Reis sollte noch einen angenehmen Biss haben) köcheln lassen; dabei unter Rühren immer wieder etwas Gemüsebrühe nachgiessen.

4. Schritt

In der Zwischenzeit die Tomatenwürfel in einem Topf erhitzen, 2 EL Yaconsirup, Salz und Pfeffer dazugeben und 15 Min. köcheln lassen. Dann die Tomatenstreifen, das geschnittene Basilikum, den gehackten Oregano sowie die gezupften Thymianblättchen unterheben.

5. Schritt

Eine Pfanne mit 1 EL OLivenöl erhitzen und ca. ein Drittel der Zucchinischeiben von beiden Seiten 2 Min. anbraten. Dann auf einen Teller geben und kurz beiseitestellen.

6. Schritt

Die Pfann erneut mit 1 EL Olivenöl erhitzen und das nächste Drittel anbraten; mit den restlichen Zucchinistreifen ebenso verfahren.

7. Schritt

Die Tomatensauce unter das Risotto heben, 40 g Sojasahne, 1 ½ EL Tomatenmark und 1 EL Hefeflocken einrühren; mit Salz und Pfeffer abschmecken.

8. Schritt

Das Risotto anrichten, die gebratenen Zucchinischeiben leicht einrollen, darauf verteilen und servieren.

ANZEIGE