Zentrum der Gesundheit
  • Gemüsepaella auf einer Pfanne serviert
30 März 2022

Gemüse-Paella

Diese Gemüse-Paella ist ein wunderbares, sehr aromatisches Gericht, das durch die Verwendung von Algen einen dezenten Fischgeschmack erhält. Köstlich im Geschmack und leicht nachzukochen – überzeuge dich selbst.

Autor: Lucia

Zutaten für 2 Portionen

Für die Gemüse-Paella

  • 3 EL Olivenöl, hitzebeständig
  • 1 rote Zwiebel – fein würfeln
  • 150 g Calasparra-Reis (spanischer Reis); alternativ Arbario-Risottoreis
  • 1 Knoblauchzehe – fein reiben
  • 1 Briefchen Safranfäden (0,125 g)
  • 500 ml Gemüsebrühe, heiss
  • 1 Lorbeerblatt
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle
  • je 1 rote und grüne Paprika – halbieren, entkernen und in 1-cm-Würfel schneiden
  • 1 kleine Karotte – der Länge nach halbieren und schräg in etwa 1-cm-Scheiben schneiden
  • 100 g Brokkoli – in mundgerechte Röschen schneiden
  • 100 g Tomaten – vierteln, entkernen und in Streifen schneiden
  • 1 Blatt Norialgen – davon 2 EL, in feine Streifen geschnitten
  • 1 EL fein gehackte Petersilie
Nährwerte pro Portion
Kalorien 193 kcal
Kohlenhydrate 35 g
Eiweiss 8 g
Fett 2 g

Zubereitung

Zeit für die Vorbereitung:
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Koch-/Backzeit 35 Minuten

1. Schritt

Für die Gemüse-Paella als Erstes die Zutaten vorbreiten.

2. Schritt

Dann 1 EL Olivenöl in einer breiten Pfanne erhitzen und die Zwiebelwürfel glasig dünsten. Dann 150 g Reis einrühren, den geriebenen Knoblauch und den Safran dazugeben und kurz mitdünsten. Mit etwas heisser Gemüsebrühe ablöschen, so dass der Reis knapp bedeckt ist. 1 Lorbeerblatt dazugeben, dann salzen, pfeffern und köcheln lassen; dabei immer wieder etwas Brühe nachgiessen.

3. Schritt

Eine weitere Pfanne mit 2 EL Olivenöl erhitzen und die Paprikawürfel zusammen mit den Karottenscheiben ca. 4 Min. anbraten; dabei mit Salz und Pfeffer würzen. Anschliessend die Pfanne vom Herd nehmen.

4. Schritt

Kurz bevor der Reis gar ist, den Pfanneninhalt unter den Reis heben, die Brokkoli-Röschen dazugeben und 5 - 7 Min. mitköcheln, bis der Brokkoli gar ist.

5. Schritt

Dann das Lorbeerblatt entfernen, die Tomatenstreifen unterheben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

6. Schritt

Die Gemüse-Paella anrichten; mit den Algenstreifen und der gehackten Petersilie bestreut servieren.

Liebe Leserinnen und Leser,
ab sofort können Sie bei unseren Rezepten ein Feedback hinterlassen. Schreiben Sie uns, wie es Ihnen und Ihrer Familie geschmeckt hat. Wir freuen uns darauf! Für Fragen, die nichts mit unseren Rezepten zu tun haben, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.
Lieben Dank, Ihre Redaktion vom Zentrum der Gesundheit