Zentrum der Gesundheit
  • Pilze mit Tofu an Hoisin-Sauce Rezpet
15 September 2021

Pilze in Hoisin-Sauce mit Basmatireis

Dieses Pilz-Gericht wird mit einer würzig-scharfen Hoisin-Sauce – und Basmatireis serviert. Ein authentisches Rezept mit einer leicht süsslichen Note.

Autor: Ben

Zutaten für 2 Portionen

Für die Pilze und den Basmatireis

  • 140 g Vollkorn-Basmatireis – gründlich waschen
  • 3 EL Erdnussöl, hitzebeständig
  • 200 g Tofu Natur – in 3 x 1-cm Stäbchen schneiden
  • 200 g Pilze, gemischt – in mundgerechte Stücke schneiden
  • 2 EL gehackter Koriander
  • 1 EL Sesamsamen, weiss – fettfrei rösten

Für die Hoisin-Sauce

  • 220 ml Wasser
  • 6 EL Tamari (Sojasauce)
  • 3 EL Yaconsirup
  • 1 ½ EL Balsamico bianco
  • 3 cm Ingwerwurzel – schälen; zuerst in dünne Scheiben, dann in feine Streifen schneiden
  • ½ TL Nori Algenpulver – dazu 1 Algenblatt im Mixer pulverisieren; den Rest zur Aufbewahrung in ein verschliessbares Glas füllen
  • 1 Prise Cayennepfeffer
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle
  • 2 TL Kartoffelstärke – mit 2 EL Wasser verrühren
Nährwerte pro Portion
Kalorien 541 kcal
Kohlenhydrate 76 g
Eiweiss 19 g
Fett 16 g

Dieses Rezept als Video ansehen:

Zubereitung

Zeit für die Vorbereitung:
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Koch-/Backzeit 20 Minuten

1. Schritt

Als Erstes den Reis nach Packungsangabe garen.

2. Schritt

In der Zwischenzeit eine Pfanne mit 2 EL Erdnussöl erhitzen und den Tofu von beiden Seiten goldbraun braten. Dann auf einen Teller geben und beiseitestellen.

3. Schritt

Die Pfanne erneut mit 1 EL Öl erhitzen und die Pilze 3 Min. braten. In der Zwischenzeit alle Zutaten für die Hoisin-Sauce – von Wasser bis Cayenne – in einer Schüssel verrühren; salzen und pfeffern.

4. Schritt

Die Pilze mit der Gewürzmischung ablöschen und 2 Min. köcheln lassen. Dann den Tofu dazugeben, die angerührte Kartoffelstärke einrühren, nochmals aufkochen und die Pfanne vom Herd nehmen.

5. Schritt

Den Pfanneninhalt anrichten, mit 2 EL gehackten Koriander und 1 EL geröstetem Sesam bestreuen und zusammen mit dem Reis servieren.

Tags

Liebe Leserinnen und Leser,
ab sofort können Sie bei unseren Rezepten ein Feedback hinterlassen. Schreiben Sie uns, wie es Ihnen und Ihrer Familie geschmeckt hat. Wir freuen uns darauf! Für Fragen, die nichts mit unseren Rezepten zu tun haben, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.
Lieben Dank, Ihre Redaktion vom Zentrum der Gesundheit