Zentrum der Gesundheit
  • Reis mit Brokkoli an einer Erdnusssauce in einer Schale serviert
15 September 2021

Reis mit Gemüse an Erdnuss-Sauce

Für dieses mild-würzige, asiatische Reisgericht haben wir jede Menge Gemüse mit einer köstlichen Erdnuss-Sauce versehen. Ein herrlich-aromatisches Gericht, das du ganz leicht nachkochen kannst.

Autor: Ben

Zutaten für 2 Portionen

Für den Reis mit Gemüse

  • 125 g Vollkorn-Basmatireis – über einem Sieb gründlich spülen
  • 180 g Brokkoli – mit Stiel in Röschen schneiden
  • 100 g rote Paprika – in 5-mm-Streifen schneiden
  • 100 g Baby Maiskolben – schräg in 1-cm-Scheiben schneiden
  • 100 g Mungosprossen – über einem Sieb spülen und abtropfen lassen
  • 100 g Datteltomaten – waschen und halbieren
  • 1 milde rote Chilischote – entkernen und in Ringe schneiden
  • 2 EL gehackte Erdnüsse, ungesalzen

Weitere Zutaten und Gewürze

  • 100 ml Kokosmilch
  • 2 EL Erdnussöl, hitzebeständig
  • 2 EL Tamari (Sojasauce)
  • 1 EL Yaconsirup
  • 1 EL Limettensaft, frisch gepresst
  • 1 EL Erdnussmus
  • 2 EL gehackter Koriander
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle
Nährwerte pro Portion
Kalorien 625 kcal
Kohlenhydrate 35 g
Eiweiss 8 g
Fett 15 g

Dieses Rezept als Video ansehen:

Zubereitung

Zeit für die Vorbereitung:
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Koch-/Backzeit 40 Minuten

1. Schritt

Den Reis nach Packungsangabe mit der 2 ½-fachen Menge Wasser und etwas Salz garen. Anschliessend das Erdnussmus einrühren.

2. Schritt

2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und die Paprika zusammen mit dem Mais darin 3 Min. braten. Dann Brokkoli und Chili dazugeben, 50 ml Kokosmilch einrühren, die Pfanne abdecken und 2 Min. köcheln lassen.

3. Schritt

Den Reis ebenfalls in die Pfanne geben, mit Tamari, Limettensaft, Yacon, Salz und Pfeffer würzen und gründlich vermengen. Dann die restliche Kokosmilch einrühren, die Tomaten und die Mungosprossen unterheben und kurz darin erwärmen.

4. Schritt

Schliesslich den Reis mit Koriander und Erdnüssen bestreut servieren.

Liebe Leserinnen und Leser,
ab sofort können Sie bei unseren Rezepten ein Feedback hinterlassen. Schreiben Sie uns, wie es Ihnen und Ihrer Familie geschmeckt hat. Wir freuen uns darauf! Für Fragen, die nichts mit unseren Rezepten zu tun haben, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.
Lieben Dank, Ihre Redaktion vom Zentrum der Gesundheit