Zentrum der Gesundheit
  • Reis mit süss-saurem Soja Schnetzel
15 September 2021

Soja-Ragout mit Reis

Ein köstliches Soja-Ragout mit Basmatireis – Für alle Freunde der scharfen Küche. Geschmacklich sehr ausgewogen; einfach lecker.

Autor: Ben

Zutaten für 2 Portionen

Für das Soja-Ragout

  • 130 g Vollkorn-Basamtireis – über einem Sieb gründlich spülen
  • 75 g Soja Pulled Schnetzel, grob (z. B. von Veganz)
  • 100 g Karotten – schälen und schräg in dünne Scheiben schneiden
  • 100 g Pastinaken – schälen und in feine Stifte schneiden
  • 100 g Edamame, geschält (TK)
  • 2 EL Sushi Ingwer – längs in feine Streifen schneiden
  • ½ rote Chilischote – mit den Kernen in feine Ringe schneiden

Weitere Zutaten und Gewürze

  • 300 ml + 2 EL Wasser
  • 6 EL Tamari (Sojasauce)
  • 4 EL Apfeldicksaft
  • 3 EL Erdnussöl, hitzebeständig
  • 1 EL Sesamöl, geröstet
  • 1 EL Zitronensaft, frisch gepresst
  • 1 EL Edelhefeflocken
  • 3 TL Kartoffelstärke
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle
Nährwerte pro Portion
Kalorien 689 kcal
Kohlenhydrate 89 g
Eiweiss 27 g
Fett 23 g

Zubereitung

Zeit für die Vorbereitung:
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Koch-/Backzeit 25 Minuten

1. Schritt

Für das Soja-Ragout mit Reis als Erstes den Reis nach Packungsangabe garen.

2. Schritt

Einen Topf mit gesalzenem Wasser zu Kochen bringen und die Schnetzel darin 10 Min. kochen. Dann über einem Sieb abgiessen, mit kaltem Wasser abspülen, abtropfen lassen und mit den Händen kräftig auspressen.

3. Schritt

2 EL Wasser, 2 EL Tamari, 1 EL Sesamöl, 1 EL Hefeflocken sowie 1 TL Kartoffelstärke in einer Schüssel kräftig verrühren, die ausgepressten Schnetzel dazugeben und gut vermengen.

4. Schritt

2 EL Erdnussöl in einer Pfanne erhitzen und die Schnetzel darin goldbraun ca. 8 Min. anbraten. Dann aus der Pfanne nehmen, auf einen Teller geben und beiseitestellen.

5. Schritt

Für die Sauce 300 ml Wasser, 4 EL Tamari, Apfeldicksaft, Zitronensaft, Pfeffer und 2 TL Kartoffelstärke in einer Schüssel verrühren und beiseitestellen.

6. Schritt

Die Pfanne erneut mit 1 EL ÖL erhitzen und die Karotten zusammen mit den Pastinaken darin 3 - 4 Min. anbraten. Die Hitze reduzieren, Edamame und Chili dazugeben und 2 Min. dünsten.

7. Schritt

Den Pfanneninhalt mit der Sauce übergiessen und 2 Min. kochen lassen. Dann die Soja Schnetzel unterheben und kurz darin erwärmen.

8. Schritt

Das Soja-Ragout mit dem Gemüse auf zwei Teller verteilen, zusammen mit Reis und Sushi Ingwer servieren.

Liebe Leserinnen und Leser,
ab sofort können Sie bei unseren Rezepten ein Feedback hinterlassen. Schreiben Sie uns, wie es Ihnen und Ihrer Familie geschmeckt hat. Wir freuen uns darauf! Für Fragen, die nichts mit unseren Rezepten zu tun haben, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.
Lieben Dank, Ihre Redaktion vom Zentrum der Gesundheit