Zutaten für 4 Portionen

Für die Tofu-Grünkern-Plätzchen

  • 200 g Räuchertofu – zerbröseln
  • 100 g Grünkern – schroten
  • 50 g rote Zwiebel – fein würfeln
  • 60 g + 40 g Dinkel-Paniermehl
  • 300 ml Gemüsebrühe
  • 5 EL Erdnussöl, hitzebeständig
  • 1 EL Tamari (Sojasauce)
  • 1 EL Tomatenmark
  • ½ EL Senf
  • 1 EL Edelhefeflocken
  • 1 TL Paprikapulver, edelsüss

Für die Röstzwiebeln

  • 100 g rote Zwiebeln
  • 1 EL Vollkorn-Dinkelmehl
  • 2 EL Erdnussöl, hitzebeständig

Für die Paprika-BBQ-Sauce

  • 270 g rote Paprika – entkernen und in ca. 1-cm-Stücke schneiden
  • 50 g rote Zwiebeln – grob würfeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 TL geriebener Ingwer
  • 100 ml Wasser
  • 1 EL Erdnussöl, hitzebeständig
  • 1 EL Tamari
  • 1 EL Apfel-Balsamicoessig
  • 1 EL Yaconsirup
  • 1 EL Tomatenmark
  • ½ EL Bio-Maisstärke – mit 2 EL Wasser verrühren
  • 1/2 TL Currypulver
  • 1/3 TL Paprikapulver, geräuchert
  • 1 Prise Chiliflocken
  • Räuchersalz und Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

  • Vorbereitungszeit ca. 25 Minuten
  • Koch-/Backzeit ca. 50 Minuten

Den Grünkern in 300 ml leicht gesalzener Gemüsebrühe aufkochen und ca. 20 Min. abgedeckt weichköcheln. Dann vom Herd nehmen und 5 Min. quellen lassen. Das ggf. restliche Wasser über einem Sieb abgiessen und den Grünkern abkühlen lassen.

In der Zwischenzeit für die Paprika-BBQ-Sauce 1 EL Öl in einem Topf erhitzen und die Paprika zusammen mit den Zwiebeln darin 5 Min. braten. Dann Ingwer und Knoblauch dazugeben, Tomatenmark einrühren und 1 Min. mitdünsten. Mit Curry, Räucherpaprika und Chili bestäuben; mit Wasser Tamari, Balsamico und Yacon ablöschen. Dann den Topf abdecken und das Ganze ca. 15 Min. weichschmoren. Anschliessend die Sauce in einem Standmixer fein pürieren, zurück in den Topf geben, die Stärke einrühren, kurz aufkochen lassen und mit Räuchersalz und Pfeffer abschmecken.

Für die Tofu-Grünkern-Plätzchen eine Pfanne mit 1 EL Erdnussöl erhitzen und die Zwiebeln darin 2 Min. leicht anbraten. Dann den Tofu dazugeben, 2 Min. mitbraten und mit Tamari ablöschen.

In einer grossen Schüssel Tomatenmark, Senf, Paprika, Hefeflocken und 60 g Paniermehl geben. Dann den Pfanneninhalt und den abgekühlten Grünkern dazugeben, alles gut vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Den Backofen auf 180 °C Umluft aufheizen; ein mit Backpapier bestücktes Backblech bereitstellen.

Aus der Grünkernmasse ca. 10 Plätzchen (Ø 8 cm; 1 cm dick) formen. 40 g Paniermehl auf einen Teller geben und die Plätzchen darin wenden.

In der Zwischenzeit eine Pfanne mit 2 EL Öl bei mittlerer Temperatur erhitzen und jeweils 3 Plätzchen gleichzeitig auf jeder Seite 1 - 2 Min. anbraten. Dann aus der Pfanne nehmen und auf das Backblech legen.

Bei jeder weiteren Runde jeweils 1 EL Öl zusätzlich in die Pfanne geben. Sobald alle Plätzchen fertig sind, das Blech für 10 - 15 Min. in den Ofen schieben.

In der Zwischenzeit für die Röstzwiebeln eine Pfanne mit 2 EL Öl erhitzen. Die Zwiebeln in eine Schüssel geben, mit dem Mehl vermengen; salzen und pfeffern. Dann in die Pfanne geben und ca. 8 Min. goldbraun braten.

Die Tofu-Grünkern-Plätzchen zusammen mit den Röstzwiebeln und der BBQ-Sauce servieren.

Tipp: Dazu passen unsere Pommes mit Mandel-Mayonnaise.

Nährwerte pro Portion

  • Kalorien: 425 kcal
  • Kohlenhydrate: 50 g
  • Eiweiss: 17 g
  • Fett: 16 g

Fernausbildung zum ganzheitlichen Ernährungsberater

Sie interessiert, was in unserem Essen steckt und wollen wissen, wie sich Nähr- und Vitalstoffe auf den Körper auswirken? Sie wünschen sich ein gesundes Leben für sich, Ihre Familie und Mitmenschen? Ernährungsberater sind beliebt – doch oft geht bei der Beratung der ganzheitliche Aspekt vergessen, den es für eine nachhaltige Gesundheit braucht. Lernen Sie bei der Akademie der Naturheilkunde die Zusammenhänge zwischen Lebens- und Ernährungsweise sowie physischem und psychischem Wohlbefinden kennen.

Die Akademie der Naturheilkunde bildet interessierte Menschen wie Sie in rund 16 Monaten zum ganzheitlichen Ernährungsberater aus. Bestellen Sie hier die kostenlose Infobroschüre.