Zutaten für 4 Portionen

Für die Tortillas

  • 4 Vollkorn-Tortillas
  • 400 g Kidneybohnen, gekocht – über einem Sieb spülen und gut abtropfen lassen
  • 100 g Bio-Mais, aus dem Glas – über einem Sieb spülen und gut abtropfen lassen
  • 3 Tomaten – vierteln, entkernen und in Streifen schneiden
  • 3 Frühlingszwiebeln –  in ganz dünne Scheiben schneiden
  • 8 kleine Salatblätter – den Strunk entfernen

Für die Salsa

  • 300 g Tomaten – in 1-cm-Würfel schneiden
  • 120 g rote Paprika – in 0,5-cm-Würfel schneiden
  • 100 g rote Zwiebeln – in feine Würfel schneiden
  • 1 milde Chili – entkernen und in feine Ringe schneiden
  • 2 EL Erdnussöl, hitzebeständig
  • 1 EL Zitronensaft, frisch gepresst
  • 2 TL Xylitol (Zuckeraustauschstoff)
  • 1 TL Apfelessig
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle
Anzeige:
Du möchtest Lebensmittel online bestellen?
Im Shop von MyFairtrade findest du viele Gewürze und Zutaten, die du zum Kochen unserer Gerichte benötigst. Einfach hier klicken.

Zubereitung

  • Vorbereitungszeit ca. 25 Minuten
  • Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten

Für die Tortillas als Erstes die Salsa zubereiten. Hierzu das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Tomaten zusammen mit Paprika, Zwiebeln und Chili 20 Min. bei mittlerer Hitze köcheln lassen.

Dann Zitronensaft, Essig und Xylitol einrühren und mit Salz und Pfeffer kräftig abschmecken. Die Salsa in ein Gefäss füllen und abkühlen lassen.

In der Zwischenzeit die Tortillas in einer grossen, fettfreien Pfanne erhitzen, bis sie warm und weich sind. Dann aus der Pfanne nehmen und mit jeweils 2 Salatblättern belegen. In die Mitte jeweils ein Viertel der Bohnen und dem Mais geben.

1 - 2 EL Salsa darauf verteilen und mit je einem Viertel der Tomaten und Frühlingszwiebeln bedecken. Schliesslich das untere Ende der Tortillas über die Mitte falten und aufrollen.

Die Tortillas zusammen mit der restlichen Salsa geniessen.

Nährwerte pro Tortilla

  • Kalorien: 250 kcal
  • Kohlenhydrate: 36 g
  • Eiweiss: 12 g
  • Fett: 6 g

Fernausbildung zum ganzheitlichen Ernährungsberater

Sie interessiert, was in unserem Essen steckt und wollen wissen, wie sich Nähr- und Vitalstoffe auf den Körper auswirken? Sie wünschen sich ein gesundes Leben für sich, Ihre Familie und Mitmenschen? Ernährungsberater sind beliebt – doch oft geht bei der Beratung der ganzheitliche Aspekt vergessen, den es für eine nachhaltige Gesundheit braucht. Lernen Sie bei der Akademie der Naturheilkunde die Zusammenhänge zwischen Lebens- und Ernährungsweise sowie physischem und psychischem Wohlbefinden kennen.

Die Akademie der Naturheilkunde bildet interessierte Menschen wie Sie in rund 16 Monaten zum ganzheitlichen Ernährungsberater aus. Bestellen Sie hier die kostenlose Infobroschüre.