Zentrum der Gesundheit
  • Grilliertes Gemüse auf einem Grill
31 Juli 2021

Gemüse-Spiesse

Diese leckeren Gemüse-Spiesse hast du in 15 Min. vorbereitet. Dann werden sie noch 10 Min. gegrillt und mit einem feinen Zitronen-Kräuter-Öl gewürzt und schon kannst du sie geniessen.

Kostenlosen Newsletter abonnieren

Mit Ihrer Anmeldung erlauben Sie die regelmässige Zusendung des Newsletters und akzeptieren die Bestimmungen zum Datenschutz.

Zutaten für 6 Spiesse

Für die Gemüse-Spiesse

  • 3 EL Olivenöl, kaltgepresst
  • 1 ½ EL Zitronensaft, frisch gepresst
  • je 1 TL fein gehackter Rosmarin, Thymian, Oregano und Basilikum
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle
  • 2 kleine Zucchini – in 1-cm-Scheiben schneiden
  • 2 grüne Paprika – in 3-cm-Würfel schneiden
  • 1 gelbe Paprika – in 3-cm-Würfel schneiden
  • 150 g Champignons – halbieren
  • 100 g Cherrytomaten – halbieren
  • 3 kleine rote Zwiebeln – vierteln
  • 2 EL Erdnussöl, hitzebeständig
Nährwerte pro Spiess
Kalorien 133 kcal
Kohlenhydrate 10 g
Eiweiss 5 g
Fett 8 g

Zubereitung

Zeit für die Vorbereitung:
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Koch-/Backzeit 10 Minuten

1. Schritt

Als Erstes die Zutaten vorbereiten.

2. Schritt

Dann für das Zitronen-Kräuter-Öl 3 EL Olivenöl und 1 ½ EL Zitronensaft in einer kleinen Schüssel verrühren, je 1 TL Rosmarin, Thymian, Oregano und Basilikum dazugeben, mit Salz und Pfeffer abschmecken und beiseitestellen.

3. Schritt

Das Gemüse abwechselnd auf die Spiesse stecken, salzen und pfeffern und mit 2 EL Erdnussöl einpinseln.

4. Schritt

Dann einen Grill oder eine Grillpfanne auf mittlerer Temperatur erhitzen und die Spiesse 10 Min. von beiden Seiten braten.

5. Schritt

Die Gemüse-Spiesse aus der Pfanne nehmen, mit dem Zitronen-Kräuter-Öl bestreichen und geniessen.

Liebe Leserinnen und Leser,
ab sofort können Sie bei unseren Rezepten ein Feedback hinterlassen. Schreiben Sie uns, wie es Ihnen und Ihrer Familie geschmeckt hat. Wir freuen uns darauf! Für Fragen, die nichts mit unseren Rezepten zu tun haben, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.
Lieben Dank, Ihre Redaktion vom Zentrum der Gesundheit