Zentrum der Gesundheit
  • Gebratener Blumenkohl mit Tofu
21 November 2022

Gebratener Blumenkohl mit Tofu

Gebratener Blumenkohl mit Tofu ist ein einfaches Gericht, für das du nur wenige Zutaten benötigst und das schnell zubereitet ist! Noch dazu schmeckt es sehr gut– was will man mehr?

Rezeptentwicklung: Ben

Kostenlosen Newsletter abonnieren

Mit Ihrer Anmeldung erlauben Sie die regelmässige Zusendung des Newsletters und akzeptieren die Bestimmungen zum Datenschutz.

Zutaten für 2 Portionen

Für den Blumenkohl

  • 600 g Blumenkohl
  • 200 g Karotten
  • 200 g Tofu Natur
  • Erdnussöl, hitzebeständig
  • 2 EL Tamari (Sojasauce)
  • 2 EL Wasser
  • 1 EL Sesamöl, geröstet
  • 2 EL Edelhefeflocken
  • 2 Prisen Chiliflocken
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle
  • 2 EL Petersilie, gehackt
Nährwerte pro Portion
Kalorien 257 kcal
Kohlenhydrate 15 g
Eiweiss 19 g
Fett 11 g
Ballaststoffe 13 g

Zubereitung

Zubereitungszeit:
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Koch-/Backzeit 15 Minuten

1. Schritt

Den Blumenkohl in dünne Scheiben schneiden und grob hacken; die Karotten schälen und in 1-cm-Würfel schneiden; den Tofu in 1-cm-Würfel schneiden.

Eine Pfanne mit etwas Erdnussöl auf mittlerer Stufe erhitzen und die Tofuwürfel rundherum goldbraun braten. 1 EL Tamari mit 2 EL Wasser verrühren, den Tofu damit ablöschen und die Flüssigkeit kurz verdampfen lassen; auf einen Teller geben und kurz zur Seite stellen.

2. Schritt

Die Pfanne erneut mit Erdnussöl auf mittlerer Stufe erhitzen und die Karottenwürfel 2 Min. anbraten. Dann den gehackten Blumenkohl mitbraten, bis er gar ist. Anschliessend mit 1 EL Tamari, 1 EL Sesamöl, 2 EL Edelhefeflocken und 2 Prisen Chiliflocken würzen; mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die gebratenen Tofuwürfel unterheben und erwärmen; währenddessen die Petersilie fein hacken.

Den Pfanneninhalt anrichten und mit gehackter Petersilie garniert servieren.

Liebe Leserinnen und Leser,
ab sofort können Sie bei unseren Rezepten ein Feedback hinterlassen. Schreiben Sie uns, wie es Ihnen und Ihrer Familie geschmeckt hat. Wir freuen uns darauf! Für Fragen, die nichts mit unseren Rezepten zu tun haben, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.
Lieben Dank, Ihre Redaktion vom Zentrum der Gesundheit