Zentrum der Gesundheit
  • Rote Linsen mit Karotten und Oliven
20 Mai 2022

Linsen-Topf mit Karotten und Oliven

Dieses aromatische Gericht aus roten Linsen, Karotten, Tomaten, Oliven und Kapern schmeckt mega lecker und ist schnell und einfach zubereitet. Es kann sowohl als Beilage als auch als Hauptgericht serviert werden.

Autor: Ben

Zutaten für 2 Portionen

Für die roten Linsen mit Karotten und Oliven

  • 200 g rote Linsen – gründlich waschen
  • 850 ml Wasser
  • 3 EL Olivenöl, hitzebeständig
  • 280 g Karotten – schälen und fein würfeln
  • 2 EL Tomatenmark
  • 100 g schwarze Oliven – in feine Ringe schneiden
  • 2 EL Kapern – hacken
  • 4 EL Tamari (Sojasauce)
  • 2 EL Yaconsirup
  • 200 g Tomaten – fein würfeln
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle
  • 2 EL gehackte Petersilie
Nährwerte pro Portion
Kalorien 753 kcal
Kohlenhydrate 85 g
Eiweiss 33 g
Fett 28 g

Dieses Rezept als Video ansehen:

Zubereitung

Zeit für die Vorbereitung:
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Koch-/Backzeit 20 Minuten

1. Schritt

Die Linsen mit 850 ml gesalzenem Wasser aufkochen und 15 - 20 Min. köcheln lassen.

2. Schritt

In der Zwischenzeit die Zutaten vorbereiten.

3. Schritt

Nach ca. 10 Min. 3 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Karotten 3 Min. braten. Dann 2 EL Tomatenmark einrühren, die Olivenringe und die gehackten Kapern dazugeben und verrühren.

4. Schritt

Mit 4 EL Tamari und 2 EL Yaconsirup ablöschen, die Tomatenwürfel unterheben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

5. Schritt

Den Pfanneninhalt zu den gegarten Linsen in den Topf geben, gut vermengen und nochmals abschmecken.

6. Schritt

Dann das Ganze in eine Schüssel füllen und mit 2 EL gehackter Petersilie bestreut servieren. Tipp: Dazu passen z. B. unsere köstlichen Gemüsepuffer oder gebratenes Gemüse.

Tags

Liebe Leserinnen und Leser,
ab sofort können Sie bei unseren Rezepten ein Feedback hinterlassen. Schreiben Sie uns, wie es Ihnen und Ihrer Familie geschmeckt hat. Wir freuen uns darauf! Für Fragen, die nichts mit unseren Rezepten zu tun haben, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.
Lieben Dank, Ihre Redaktion vom Zentrum der Gesundheit