Zentrum der Gesundheit
  • Mehlsuppe
01 April 2022

Mehlsuppe - preiswert

Mehlsuppe ist vor allem in der Schweiz und in Österreich sehr bekannt. Diese mild-würzige Version ist herrlich cremig, einfach zubereitet und kommt mit nur wenigen Zutaten aus – ein ideales Alltagsgericht!

Autor: Nikola,Ben

Zutaten für 4 Portionen

Für die Mehlsuppe

  • 50 g Dinkelmehl, hell (Typ 1050)
  • 100 g Zwiebeln
  • 2 EL Petersilie
  • 30 g Margarine – (selbermachen)
  • 1 Ltr. Gemüsebrühe
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 EL Reisessig
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle
Nährwerte pro Portion
Kalorien 233 kcal
Kohlenhydrate 23 g
Eiweiss 5 g
Fett 13 g
Ballaststoffe 1 g

Dieses Rezept als Video ansehen:

Zubereitung

Zeit für die Vorbereitung:
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Koch-/Backzeit 45 Minuten

1. Schritt

Das Dinkelmehl in einem Topf fettfrei rösten, in ein Schälchen füllen und kurz zur Seite stellen. Die Zwiebeln schälen und fein würfeln; 2 EL Petersilie hacken.

Den Topf erneut mit 30 g Margarine erhitzen und die Zwiebelwürfel 1 - 2 Min. braten. Dann das geröstete Mehl dazugeben und unter ständigem Rühren 1 Ltr. Gemüsebrühe jeweils in kleinen Mengen einrühren.

2. Schritt

Wenn die Gemüsebrühe aufgebraucht ist, die Suppe einmal kurz aufkochen lassen. Dann die Hitze stark reduzieren, 1 Lorbeerblatt dazugeben und mit 1 EL Reisessig, Salz und Pfeffer würzen. Die Suppe ca. 45 Min. auf niedriger Stufe leicht köcheln lassen.

Das Lorbeerblatt entfernen, die Mehlsuppe abschmecken, anrichten und mit gehackter Petersilie bestreut servieren.

Liebe Leserinnen und Leser,
ab sofort können Sie bei unseren Rezepten ein Feedback hinterlassen. Schreiben Sie uns, wie es Ihnen und Ihrer Familie geschmeckt hat. Wir freuen uns darauf! Für Fragen, die nichts mit unseren Rezepten zu tun haben, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.
Lieben Dank, Ihre Redaktion vom Zentrum der Gesundheit