Zentrum der Gesundheit
  • Quinoasuppe-mit-Karotten
25 Januar 2022

Quinoasuppe mit Karotten und Kurkuma

Diese angenehm pikante Quinoasuppe schmeckt ausgezeichnet, ist einfach zubereitet und steht in nur 40 Minuten auf dem Tisch – unbedingt ausprobieren!

Autor: Ben

Kostenlosen Newsletter abonnieren

Mit Ihrer Anmeldung erlauben Sie die regelmässige Zusendung des Newsletters und akzeptieren die Bestimmungen zum Datenschutz.

Zutaten für 2 Portionen

Für die Quinoasuppe

  • 60 g Quinoa, weiss
  • 3 cm Ingwerwurzel
  • 10 g Kurkumawurzel – (alternativ ½ TL Pulver)
  • 1 rote Chilischote
  • 6 Datteltomaten
  • 2 EL Koriander, gehackt
  • Kokosöl
  • 1 TL Senf
  • 700 ml Wasser
  • 100 ml Kokosmilch
  • 1 EL Tamari (Sojasauce)
  • 1 EL Edelhefeflocken

Für das Topping

  • 200 g Karotten
  • 120 g Kartoffeln, festkochend
  • 2 EL Kokosmilch
  • 1 EL Tamari
  • 2 Prisen Chiliflocken
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle
Nährwerte pro Portion
Kalorien 880 kcal
Kohlenhydrate 99 g
Eiweiss 25 g
Fett 36 g

Zubereitung

Zeit für die Vorbereitung:
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Koch-/Backzeit 25 Minuten

1. Schritt

Die Quinoa über einem Sieb gründlich spülen und abtropfen lassen; den Ingwer schälen und in dünne Scheiben schneiden; die Kurkumawurzel reiben; die Chilischote entkernen und in Ringe schneiden; die Tomaten in kleine Würfel schneiden; den Koriander hacken.

2. Schritt

Einen breiten Topf mit etwas Kokosöl erhitzen und die abgetropften Quinoa ca. 3 Min. anbraten, bis sie zu springen beginnen. Dann die Ingwerscheiben und den geriebenen Kurkuma 1 Min. mitbraten. 1 TL Senf einrühren, die Chiliringe dazugeben und mit 700 ml Wasser ablöschen. Einmal aufkochen, die Hitze reduzieren und 20 Min. köcheln lassen.

3. Schritt

Währenddessen für das Topping die Karotten schälen, dann in lange Scheiben und schliesslich in feine Streifen schneiden; die Kartoffeln schälen und in kleine Würfel schneiden; 1 EL Tamari mit 2 EL Wasser verrühren.

Dann eine Pfanne mit etwas Kokosöl erhitzen und die Karottenstifte mit den Kartoffelwürfeln ca. 4 Min. braten. Währenddessen 2 EL Kokosmilch mit 1 EL Tamari und 2 Prisen Chili in einer kleinen Schüssel verrühren. Nach 4 Min. den Pfanneninhalt damit ablöschen, verdampfen lassen und vom Herd nehmen; mit Salz und Pfeffer abschmecken.

4. Schritt

Wenn die Suppe 20 Min. geköchelt hat, 100 ml Kokosmilch, 1 EL Tamari und 1 EL Edelhefeflocken einrühren, einmal aufkochen lassen und vom Herd nehmen; mit Salz und Pfeffer abschmecken, die Tomatenwürfel unterheben und vermengen.

Die Quinoasuppe anrichten, mit gehacktem Koriander bestreuen und mit dem Karotten-Kartoffel-Topping garniert servieren.

Tags

Liebe Leserinnen und Leser,
ab sofort können Sie bei unseren Rezepten ein Feedback hinterlassen. Schreiben Sie uns, wie es Ihnen und Ihrer Familie geschmeckt hat. Wir freuen uns darauf! Für Fragen, die nichts mit unseren Rezepten zu tun haben, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.
Lieben Dank, Ihre Redaktion vom Zentrum der Gesundheit