Zentrum der Gesundheit
  • Würziges Risotto mit Spargel
  • Risotto mit Spargel auf Teller serviert
    13 Mai 2022

    Würziges Spargel-Risotto mit Kräuterseitlingen

    Ein würziges Risotto mit knackigem Spargel, gebratenen Kräuterseitlingen und grünen Linsen – ein Risotto der etwas anderen Art. Wir verwenden zum Würzen des Spargel-Risottos eine Miso-Paste, die dem Gericht einen tiefen Geschmack verleiht.

    Autor: Ben

    Zutaten für 2 Portionen

    Für das Risotto

    • 50 g grüne Linsen – über Nacht einweichen
    • 100 g Zwiebeln
    • Butter, vegan
    • 1 Knoblauchzehe
    • 100 g Risottoreis (z. B. Arborio)
    • 600 ml Gemüsebrühe, heiss
    • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle
    • 300 g grüne Spargeln
    • 150 g Kräuterseitlinge
    • 1 TL Bohnenkraut, getrocknet
    • 100 ml Mandelsahne
    • 1 EL Shiro-Miso-Paste (aus Reis und Soja)
    • 1 EL Reisessig
    • 1 EL Edelhefeflocken
    • 1 EL Schnittlauch, geschnitten
    Nährwerte pro Portion
    Kalorien 397 kcal
    Kohlenhydrate 68 g
    Eiweiss 22 g
    Fett 2 g
    Ballaststoffe 9 g

    Zubereitung

    Zeit für die Vorbereitung:
    Vorbereitungszeit 10 Minuten
    Koch-/Backzeit 30 Minuten

    1. Schritt

    Die grünen Linsen über einem Sieb abgiessen und abtropfen lassen; die Zwiebeln fein würfeln.

    Einen Topf mit etwas Butter erhitzen und die Hälfte der Zwiebeln 2 Min. dünsten. Dann den Knoblauch hineinpressen und 1 Min. mitdünsten. Die abgetropften Linsen und den Risottoreis dazugeben und 2 Min. mitdünsten. Mit ca. 200 ml Gemüsebrühe ablöschen, mit Salz und Pfeffer würzen. Nach und nach etwas Gemüsebrühe dazugiessen und rühren; insgesamt 18 - 20 Min. köcheln lassen.

    2. Schritt

    In der Zwischenzeit die Enden der Spargeln abbrechen; die Spargelstangen schräg in 4-cm-Stücke schneiden; die Kräuterseitlinge in 1-cm-Scheiben schneiden.

    Eine Pfanne mit etwas Butter erhitzen und die Pilzscheiben 3 Min. anbraten; auf einem Teller zur Seite stellen. Die Pfanne erneut mit etwas Butter erhitzen und die Spargelstücke 2 Min. anbraten; die restlichen Zwiebelwürfel dazugeben und 2 Min. mitbraten. Dann die gebratenen Pilze ebenfalls in die Pfanne geben; mit 1 TL Bohnenkraut bestreuen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und die Pfanne vom Herd nehmen.

    3. Schritt

    Nachdem der Reis 18 - 20 Min. geköchelt hat, 100 ml Mandelsahne, 1 EL Shiro Miso, 1 EL Reisessig und 1 EL Edelhefeflocken einrühren; mit Salz und Pfeffer abschmecken.

    Den Schnittlauch fein schneiden; das Risotto anrichten, den Pfanneninhalt darauf verteilen und mit Schnittlauch garniert servieren.

    Liebe Leserinnen und Leser,
    ab sofort können Sie bei unseren Rezepten ein Feedback hinterlassen. Schreiben Sie uns, wie es Ihnen und Ihrer Familie geschmeckt hat. Wir freuen uns darauf! Für Fragen, die nichts mit unseren Rezepten zu tun haben, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.
    Lieben Dank, Ihre Redaktion vom Zentrum der Gesundheit