Zentrum der Gesundheit
  • Vegane Schnitzel aus Dinkel-Seitan
22 März 2022

Vegane Schnitzel aus Dinkel-Seitan

Diese mild-würzigen veganen Schnitzel aus Dinkel-Seitan haben eine knusprige Panade und schmecken einfach fantastisch – an das Original reichen sie allemal heran!

Autor: Deniz

Kostenlosen Newsletter abonnieren

Mit Ihrer Anmeldung erlauben Sie die regelmässige Zusendung des Newsletters und akzeptieren die Bestimmungen zum Datenschutz.

Zutaten für 4 Portionen

Für die Schnitzel

  • 400 g Dinkel Seitan-Geschnetzeltes (Selbermachen)
  • 50 g Cashewkerne
  • 1 TL Knoblauchpulver
  • 1 TL Zwiebelpulver
  • 1 TL Paprikapulver, edelsüss
  • 2 EL Tamari (Sojasauce)
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle
  • 1 Backpapier, 80 cm lang
  • 150 g Kichererbsenmehl
  • 200 ml Wasser
  • 50 g Dinkelmehl, hell
  • 150 g Dinkel-Paniermehl
  • 100 ml Erdnussöl, hitzebeständig
  • 1 Bio-Zitrone – mit Schale in 5-mm-Scheiben schneiden
Nährwerte pro Portion
Kalorien 617 kcal
Kohlenhydrate 57 g
Eiweiss 43 g
Fett 22 g

Zubereitung

Zeit für die Vorbereitung:
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Koch-/Backzeit 30 Minuten
Zieh-/Ruhezeit 45 Minuten

1. Schritt

Für die veganen Schnitzel 400 g Seitan-Geschnetzeltes zusammen mit 50 g Cashewkernen, 1 TL Knoblauch-, 1 TL Zwiebel-, 1 TL Paprikapulver und 2 EL Tamari in einem Standmixer ganz fein pürieren; mit Salz und Pfeffer abschmecken.

2. Schritt

Das Backpapier auf die Arbeitsfläche legen, einmal mittig falten, wieder öffnen und die Masse mittig auf der linken Seite platzieren. Dann mit der rechten Seite abdecken und die Masse über dem Papier 5 mm dünn ausrollen. Anschliessend 45 Min. in den Gefrierschrank legen. Die dünne Masse taut extrem schnell auf, daher werden nachher auch nur einzelne grobe Stücke davon abgebrochen.

3. Schritt

Zwischenzeitlich 150 g Kichererbsenmehl mit 200 ml Wasser mit einem Stabmixer sämig mixen; mit Salz und Pfeffer abschmecken und in einen tiefen Teller geben.

4. Schritt

Dann 50 g helles Mehl auf einen flachen Teller geben und einen weiteren Teller mit 150 g Paniermehl füllen. Für die Panierstrasse erst das Mehl, dann das pürierte Kichererbsenmehl und dann das Paniermehl nebeneinanderstellen.

5. Schritt

Nach 45 Min. 100 ml Erdnussöl in einer grossen Pfanne auf mittlere Temperatur erhitzen. Ein mit Backpapier bestücktes Backblech bereitstellen und den Backofen auf 100 °C Umluft vorheizen.

6. Schritt

Aus dem Gefrierschrank ein handgrosses Stück vom Seitan abbrechen, panieren und sofort in die Pfanne legen. Von beiden Seiten jeweils 1 - 3 Min. goldbraun braten; dabei die Schnitze vorsichtig wenden! Anschliessend auf das Backblech legen und im Ofen warmhalten. Mit dem restlichen Seitan ebenso verfahren (ergibt 6 - 8 Schnitzel).

7. Schritt

Die Seitan-Schnitzel mit den Zitronenscheiben anrichten und servieren.

8. Schritt

Tipp: Geniesse die Schnitzel z. B. mit knusprigen Bratkartoffeln und veganer Mayonnaise.

Liebe Leserinnen und Leser,
ab sofort können Sie bei unseren Rezepten ein Feedback hinterlassen. Schreiben Sie uns, wie es Ihnen und Ihrer Familie geschmeckt hat. Wir freuen uns darauf! Für Fragen, die nichts mit unseren Rezepten zu tun haben, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.
Lieben Dank, Ihre Redaktion vom Zentrum der Gesundheit