Zutaten für 4 Portionen

Für die Kartoffel-Laibchen

  • 1 kg Kartoffeln, mehligkochend
  • 150 g junger Blattspinat – waschen und abtropfen lassen
  • 100 g rote Paprika – fein würfeln
  • 10 EL Kokosraspeln

Weitere Zutaten und Gewürze

  • 170 g Haferflocken
  • 50 g Dinkel-Paniermehl
  • 3 EL Kokosöl, flüssig
  • 1 EL Tamari (Sojasauce)
  • 1 TL Paprikapulver, geräuchert
  • ½ TL Kurkumapulver
  • 1 Prise Muskatnusspulver
  • 4 EL geschnittenes Basilikum

Für den Brokkoli

  • 500 g Brokkoli – in kleine Röschen teilen
  • 350 ml Gemüsebrühe
  • 50 ml Sojasahne
  • 2 EL Kokosöl
  • 2 EL Tamari
  • 2 TL Bio-Maisstärke – mit 2 EL Wasser verrühren
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

  • Vorbereitungszeit ca. 20 Minuten
  • Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde

Die Kartoffeln mit Schale ca. 35 Min. (je nach Grösse) weichkochen. Anschliessend ausdämpfen lassen, schälen und stampfen.

Für die Kartoffel-Laibchen den Spinat, die Paprika, Haferflocken, Paniermehl, Tamari, Paprikapulver, Kurkuma, Muskatnuss, Basilikum sowie Salz und Pfeffer in einer Schüssel vermengen. Dann die gestampften Kartoffeln dazugeben, das Ganze gründlich vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Den Backofen auf 190 °C Umluft vorheizen; ein mit Backpapier bestücktes Backblech bereitstellen; die Kokosraspel in einen tiefen Teller füllen.

Aus der Kartoffelmasse ca. 12 Laibchen formen, dann in den Kokosraspeln wälzen und auf das Backpapier legen. Die obere Seite mit Öl einpinseln, das Blech in das untere Drittel des Ofens schieben und die Laibchen 20 - 25 Min. goldbraun backen.

Nach etwa 10 Min. den Brokkoli zubereiten. Hierzu das Öl in einer Pfanne erhitzen und den Brokkoli darin 4 Min. scharf anbraten. Dann mit Gemüsebrühe ablöschen, Tamari, etwas Salz und Pfeffer dazugeben und 2 Min. kochen lassen. Anschliessend die Sahne einrühren, die Stärke dazugeben und einmal aufkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Kartoffel-Laibchen zusammen mit dem Brokkoli anrichten und servieren.

Tipp: Dazu passt z. B. ein Joghurt-Kräuterdip.

Nährwerte pro Portion

  • Kalorien: 776 kcal
  • Kohlenhydrate: 90 g
  • Eiweiss: 20 g
  • Fett: 35 g

Fernausbildung zum ganzheitlichen Ernährungsberater

Sie interessiert, was in unserem Essen steckt und wollen wissen, wie sich Nähr- und Vitalstoffe auf den Körper auswirken? Sie wünschen sich ein gesundes Leben für sich, Ihre Familie und Mitmenschen? Ernährungsberater sind beliebt – doch oft geht bei der Beratung der ganzheitliche Aspekt vergessen, den es für eine nachhaltige Gesundheit braucht. Lernen Sie bei der Akademie der Naturheilkunde die Zusammenhänge zwischen Lebens- und Ernährungsweise sowie physischem und psychischem Wohlbefinden kennen.

Die Akademie der Naturheilkunde bildet interessierte Menschen wie Sie in rund 16 Monaten zum ganzheitlichen Ernährungsberater aus. Bestellen Sie hier die kostenlose Infobroschüre.