Zentrum der Gesundheit
  • Paprikasalat mit Avocado
16 März 2022

Paprikasalat mit Avocado

Dieser knackige Paprikasalat ist sehr aromatisch und erfrischend zugleich – sehr lecker! Zudem ist er ganz einfach und in nur 15 Minuten zubereitet, daher unbedingt probieren.

Rezeptentwicklung: Lucia

Kostenlosen Newsletter abonnieren

Mit Ihrer Anmeldung erlauben Sie die regelmässige Zusendung des Newsletters und akzeptieren die Bestimmungen zum Datenschutz.

Zutaten für 2 Portionen

Für den Paprikasalat

  • 200 g Paprikaschoten, gemischt
  • 1 EL Estragon, gehackt
  • 1 EL glatte Petersilie, gehackt
  • 50 g Friséesalat
  • 1 EL Sesamsamen, weiss
  • 2 EL Gartenkresse
  • ½ Avocado

Für das Dressing

  • 2 EL Apfel-Balsamico
  • 2 EL Olivenöl, kaltgepresst
  • 1 TL Kürbiskernöl, kaltgepresst
  • 1 TL Tamari (Sojasauce)
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle
Nährwerte pro Portion
Kalorien 167 kcal
Kohlenhydrate 7 g
Eiweiss 4 g
Fett 13 g

Zubereitung

Zubereitungszeit:
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Koch-/Backzeit 1 Minuten

1. Schritt

Die Paprika entkernen und in 3-cm-Rauten schneiden; 1 EL Estragon fein hacken; 1 EL Petersilie hacken; 50 g Friséesalat fein scheiden; 1 El Sesamsamen fettfrei rösten.

Dann für das Dressing 2 EL Apfel-Balsamico mit 2 EL Olivenöl, 1 TL Kürbiskernöl und 1 TL Tamari in einer Salatschüssel kräftig verrühren; mit Salz und Pfeffer abschmecken.

2. Schritt

Die Paprika-Rauten, den gehackten Estragon und die gehackte Petersilie dazugeben; etwas salzen, pfeffern und vermengen. Die Avocado entkernen und das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden. Dann zusammen mit dem geschnittenen Friséesalat und 2 EL Gartenkresse ebenfalls in die Schüssel geben und vorsichtig unterheben; mit Salz und Pfeffer abschmecken; mit gerösteten Sesamsamen garniert servieren.

Liebe Leserinnen und Leser,
ab sofort können Sie bei unseren Rezepten ein Feedback hinterlassen. Schreiben Sie uns, wie es Ihnen und Ihrer Familie geschmeckt hat. Wir freuen uns darauf! Für Fragen, die nichts mit unseren Rezepten zu tun haben, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.
Lieben Dank, Ihre Redaktion vom Zentrum der Gesundheit