Zentrum der Gesundheit
  • Tempeh mit Erdnusssauce
08 April 2022

Tempeh mit Erdnuss-Sauce

Tempeh in einer angenehm pikanten Erdnuss-Sauce – eine perfekte Kombination. Geniesse den Tempeh als köstlichen Snack für zwischendurch oder in Kombination mit Reis und Salat als sättigendes Hauptgericht.

Rezeptentwicklung: Ben

Kostenlosen Newsletter abonnieren

Mit Ihrer Anmeldung erlauben Sie die regelmässige Zusendung des Newsletters und akzeptieren die Bestimmungen zum Datenschutz.

Zutaten für 2 Portionen

Für den Tempeh und die Sauce

  • 200 g Tempeh
  • 3 EL Zitronensaft
  • 2 EL Erdnussöl, hitzebeständig
  • 1 EL Erdnussmus, gehäuft
  • 150 ml Wasser
  • 1 EL Tamari (Sojasauce)
  • 1 EL Xylitol (Zuckeraustauschstoff)
  • 1 Prise Chilipulver
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle
  • 150 ml Kokosmilch
Nährwerte pro Portion
Kalorien 394 kcal
Kohlenhydrate 6 g
Eiweiss 18 g
Fett 32 g

Zubereitung

Zubereitungszeit:
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Koch-/Backzeit 15 Minuten

1. Schritt

Den Tempeh in 5-mm-Scheiben schneiden; 3 EL Zitronensaft ggf. auspressen. Dann für die Erdnuss-Sauce einen Topf mit 1 EL Erdnussöl erhitzen und 1 gehäuften EL Erdnussmus darin unter Rühren dünsten. Mit 150 ml Wasser ablöschen, 1 EL Tamari, 3 EL Zitronensaft, 1 EL Xylitol und 1 Prise Chili einrühren; salzen und pfeffern.

2. Schritt

Die Sauce einmal aufkochen lassen, dann 150 ml Kokosmilch einrühren, nochmals aufkochen und den Topf vom Herd nehmen.

Eine fettfreie Pfanne hoch erhitzen und die Tempehscheiben von beiden Seiten goldbraun rösten. Mit 1 EL Erdnussöl beträufeln und vermengen. Den Tempeh zusammen mit der Erdnusssauce anrichten und servieren.

Tipp: Geniesse dazu z. B. einen bunten Salat oder einen feinen Basmatireis.

Tags

Liebe Leserinnen und Leser,
ab sofort können Sie bei unseren Rezepten ein Feedback hinterlassen. Schreiben Sie uns, wie es Ihnen und Ihrer Familie geschmeckt hat. Wir freuen uns darauf! Für Fragen, die nichts mit unseren Rezepten zu tun haben, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.
Lieben Dank, Ihre Redaktion vom Zentrum der Gesundheit