Zentrum der Gesundheit
  • Brokkoli-Erbsen-Salat mit Kürbiskernöl-Dressing und frischer Minze

Brokkolisalat mit veganem Feta

Dieser fein-würzige Brokkolisalat mit veganem Feta verzaubert deine Geschmacksknospen! Das knackige Gemüse wird verfeinert mit einem köstlichen Dressing.

Autor: Lucia
19 likes
15 September 2021

Zutaten für 2 Portionen

Für den Brokkolisalat mit Feta

  • 230 g Brokkoli – in kleine Röschen teilen
  • 100 g Salatgurke – in feine Streifen schneiden
  • 100 g Erbsen, TK
  • 100 g Quinoa, Tricolore – gründlich waschen
  • 100 g Feta, vegan (z. B. von Soyana) – in 1-cm-Würfel schneiden (oder selber machen)
  • 2 EL Macadamia Nüsse – grob hacken und fettfrei rösten
  • 200 ml Gemüsebrühe

Für das Dressing

  • 1 Limette – auspressen
  • 2 EL Olivenöl, kaltgepresst
  • 1 EL Zitronen-Olivenöl, kaltgepresst (alternativ nur Olivenöl)
  • 1 EL Apfeldicksaft – z. B. von Soyana
  • ½ EL Senf
  • Kristallsalz und rosa Pfeffer aus der Mühle
Nährwerte pro Portion
Kalorien 317 kcal
Kohlenhydrate 9 g
Eiweiss 11 g
Fett 17 g
ANZEIGE

Zubereitung

Zeit für die Vorbereitung:
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Koch-/Backzeit 5 Minuten

1. Schritt

Für den Brokkolisalat als Erstes die Quinoa zusammen mit der Gemüsebrühe in einen Topf geben, abdecken und aufkochen lassen. Auf niedriger Stufe ca. 20 Min. weichköcheln, dann vom Herd nehmen und 5 Min. quellen lassen. Anschliessend abkühlen lassen.

2. Schritt

Währenddessen in einem weiteren Topf reichlich Wasser aufkochen, salzen und darin den Brokkoli und die Erbsen ca. 3 Min. blanchieren. Über einem Sieb abgiessen, kalt abschrecken und abtropfen lassen.

3. Schritt

Für das Dressing den Limettensaft, Apfeldicksaft und Senf in einer Schüssel verrühren. Dann die beiden Öle unter ständigem Rühren hineinträufeln lassen. Mit Salz und rosa Pfeffer abschmecken.

4. Schritt

Die abgekühlten Quinoa zum Dressing geben und vermengen. Dann Brokkoli, Gurke und Erbsen hinzufügen, vermengen und mit Salz und rosa Pfeffer abschmecken.

5. Schritt

Den Brokkolisalat anrichten, den Feta darauf verteilen und mit den gerösteten Macadamia bestreut servieren.

ANZEIGE