Zentrum der Gesundheit
  • Linsen-Salat Kürbis

Linsen-Salat mit Kürbis

Dieser Linsen-Kürbis-Salat schmeckt ausgezeichnet! Er ist aromatisch, angenehm würzig und zugleich frisch im Geschmack. Und da er zudem ganz leicht und schnell zubereitet ist, solltest du ihn einfach mal testen.

Autor: Lucia,Ben
47 likes
28 Oktober 2021

Zutaten für 4 Portionen

Für den Linsen-Kürbis-Salat

  • 150 g braune Linsen – über Nacht in reichlich kaltem Wasser einweichen
  • 1 EL Olivenöl, hitzebeständig
  • 200 g Hokkaido Kürbis (netto) – das Fruchtfleisch in 5-mm-Würfel schneiden
  • 1 TL geriebener Ingwer
  • 1 TL gezupfte Thymianblätter
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle
  • 1 EL Pekannüsse – grob hacken und fettfrei rösten
  • 1 EL Kürbiskerne – grob hacken und fettfrei rösten

Für das Dressing

  • 2 EL Olivenöl, kaltgepresst
  • 1 EL Kürbiskernöl, kaltgepresst
  • 2 EL Apfel Balsamico
  • 1 EL Yaconsirup
  • 1 TL Senf
Nährwerte pro Portion
Kalorien 277 kcal
Kohlenhydrate 27 g
Eiweiss 13 g
Fett 12 g
ANZEIGE

Zubereitung

Zeit für die Vorbereitung:
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Koch-/Backzeit 15 Minuten
Zieh-/Ruhezeit 1 Stunden

1. Schritt

Für den Linsen-Kürbis-Salat als Erstes die Zutaten vorbereiten.

2. Schritt

Das Einweichwasser abgiessen, die Linsen kurz spülen und mit der doppelten Menge frischen Wassers 10 - 15 Min. bissfest kochen. Anschliessend über einem Sieb abgiessen und abtropfen lassen.

3. Schritt

In der Zwischenzeit 1 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Kürbiswürfel zusammen mit dem geriebenen Ingwer 4 Min. anbraten. Dann die Thymianblättchen dazugeben, salzen und pfeffern; vom Herd nehmen und beiseitestellen.

4. Schritt

Alle Dressing-Zutaten in einer Salatschüssel verrühren, die abgetropften Linsen und den Pfanneninhalt dazugeben, vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Dann etwa 1 Std. abgedeckt ziehen lassen.

5. Schritt

Den Linsen-Kürbis-Salat vor dem Servieren nochmals abschmecken und mit den gerösteten Pekannüssen und Kürbiskernen bestreut servieren.

Tags

ANZEIGE