Zentrum der Gesundheit
  • Quinoasalat mit Weisskohl und Cranberrys in einer weissen Schale serviert

Quinoa-Salat mit Weisskohl und Cranberrys

Mit dieser Kombination aus Weisskohl, Quinoa, Cranberrys und Haselnüssen zauberst du in nur 30 Minuten einen herrlich frischen, sehr leckeren Quinoa-Salat, der angenehm leicht und dennoch anhaltend sättigend ist.

Autor: Lucia
26 likes
15 September 2021

Zutaten für 2 Portionen

Für den Quinoa-Salat mit Weisskohl

  • 380 g Weisskohl – Strunk entfernen; die Blätter in feine Streifen schneiden
  • 100 g Quinoa Tricolore – gründlich waschen
  • 60 g Cranberrys, getrocknet
  • 2 EL Haselnüsse – grob hacken und fettfrei rösten

Für das Dressing

  • 4 EL Zitronensaft, frisch gepresst
  • 2 EL Apfelessig
  • 1 EL Apfeldicksaft
  • 1 EL Olivenöl, kaltgepresst
  • 1 EL Aprikosenkernöl (alternativ Olivenöl)
  • 1 TL Senf
  • 3 EL gehackte Petersilie
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle
Nährwerte pro Portion
Kalorien 524 kcal
Kohlenhydrate 69 g
Eiweiss 11 g
Fett 21 g
ANZEIGE

Zubereitung

Zeit für die Vorbereitung:
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Koch-/Backzeit 15 Minuten

1. Schritt

Für den Quinoa-Salat die Quinoa in reichlich Gemüsebrühe aufkochen und 15 Min. köcheln lassen. Dann über einem Sieb abgiessen und ca. 10 Min. abtropfen lassen (zum Auskühlen).

2. Schritt

In der Zwischenzeit für das Dressing Zitronensaft, Essig, Dicksaft und Senf in einer Schüssel verrühren. Dann das Oliven- und Aprikosenkernöl einrühren; salzen und pfeffern.

3. Schritt

Den Weisskohl in das Dressing geben und von Hand (einen Handschuh überziehen!) das Dressing sanft einmassieren. Dann mit Salz und Pfeffer abschmecken, die Cranberrys und die Petersilie dazugeben und die Quinoa unterheben. Alles gut vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

4. Schritt

Den Quinoa-Salat mit Haselnüssen bestreut servieren.

ANZEIGE