Zentrum der Gesundheit
  • Radicchio-Salat an Walnuss-Miso-Dressing

Radicchio-Salat an Walnuss-Miso-Dressing

Lattich und Radicchio an einem Miso-Dressing mit gerösteten Walnüssen, Räuchertofu und Feigen – ein aromatischer, leicht asiatisch angehauchter Salat, der hervorragend schmeckt.

Autor: Ben
22 likes
15 September 2021

Zutaten für 4 Portionen

Für den Herbstsalat

  • 340 g Mini-Lattich – vierteln
  • 200 g Feigen – in 1-cm-Spalten schneiden
  • 200 g Räuchertofu – in 5-mm-Würfel schneiden
  • 100 g Radicchio – in mundgerechte Stücke schneiden

Für das Dressing

  • 60 g Walnüsse – hacken
  • 80 ml Wasser
  • 5 EL Olivenöl, hitzebeständig
  • 5 EL Reisessig
  • 2 EL Yaconsirup
  • 20 g Shiro-Miso (helle Misopaste)
  • 30 g Mandelmus, weiss
  • 1 TL Senfsamen, hell
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle
Nährwerte pro Portion
Kalorien 416 kcal
Kohlenhydrate 17 g
Eiweiss 15 g
Fett 31 g
ANZEIGE

Zubereitung

Zeit für die Vorbereitung:
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Koch-/Backzeit 10 Minuten

1. Schritt

Für den Herbstsalat als Erstes die Walnüsse in einer fettfreien Pfanne 1 Min. rösten, davon die Hälfte aus der Pfanne nehmen und auf einem Teller beiseitestellen. Die Pfanne erneut auf den Herd stellen, die Senfsamen dazugeben und zusammen nochmals 1 Min. rösten.

2. Schritt

Für das Dressing den Pfanneninhalt zusammen mit dem Wasser, Essig, Yaconsirup und Misopaste in einem Mixer fein pürieren. Dann 2 EL Olivenöl dazugeben und zu einer cremigen Sauce mixen. Anschliessend in eine Schüssel umfüllen, das Mandelmus mit einem Schneebesen einrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

3. Schritt

1 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und den Tofu von allen Seiten leicht anbraten. Dann auf einem Teller beiseitestellen.

4. Schritt

Die Pfanne erneut mit 2 EL Olivenöl erhitzen und den Lattich von beiden Seiten jeweils 2 Min. braten.

5. Schritt

Den Radicchio auf zwei Teller verteilen, den Lattich darauf anrichten und mit dem Dressing beträufeln. Dann den Tofu und die Feigen darauf verteilen.

6. Schritt

Den Herbstsalat mit den restlichen Walnüssen bestreut servieren.

Tipp: Du kannst die Tofuwürfel auch ungebraten über den Salat geben.
ANZEIGE