Zentrum der Gesundheit
  • Rosenkohlsalat

Lauwarmer Rosenkohlsalat mit Pilzen

Dieser Salat wird nicht nur Rosenkohl-Liebhaber begeistern! Er ist überhaupt nicht bitter, die Pilze verleihen ihm ein feines Raucharoma und die Blaubeeren sorgen für eine fruchtige Note.

Autor: Deniz
9 likes
07 Dezember 2021

Zutaten für 2 Portionen

Für die Bratensauce

  • 100 g Karotten
  • Erdnussöl, hitzebeständig
  • 1 EL Tomatenmark
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 1 ½ EL Tamari (Sojasauce)
  • 1 TL Senf
  • 1 Zweig Thymian
  • 1 TL Paprikapulver, edelsüss
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle
  • 4 - 5 Tropfen Liquid Smoke (altern. Räuchersalz)
  • 1 EL Aceto Balsamico
  • 1 EL Bio-Maisstärke
  • 2 EL Edelhefeflocken

Für den Rosenkohlsalat

  • Olivenöl, hitzebeständig
  • 300 g Rosenkohl
  • 200 g Pilze, gemischt
  • 1 TL Thymian, gehackt
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 TL Zwiebelpulver
  • 100 g Blaubeeren, frisch
Nährwerte pro Portion
Kalorien 296 kcal
Kohlenhydrate 25 g
Eiweiss 13 g
Fett 25 g
ANZEIGE

Zubereitung

Zeit für die Vorbereitung:
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Koch-/Backzeit 30 Minuten

1. Schritt

Für die Bratensauce die Karotten in kleine Würfel schneiden. Dann eine kleine Pfanne mit Erdnussöl erhitzen und die Karottenwürfel 2 Min. rösten; 1 EL Tomatenmark einrühren, kurz mitrösten und mit 500 ml Gemüsebrühe ablöschen. 1 ½ EL Tamari und 1 TL Senf einrühren, 1 Thymianzweig und 1 TL Paprika edelsüss dazugeben; salzen, pfeffern und 15 Min. bei schwacher Hitze leicht köcheln lassen.

2. Schritt

Währenddessen für den Salat den Strunk vom Rosenkohl entfernen und die Blätter einzeln abzupfen; die Pilze in mundgerechte Stücke schneiden; den Thymian hacken und den Knoblauch pressen.

Eine grosse Pfanne mit Olivenöl auf mittlere Stufe erhitzen und die Rosenkohlblätter 5 Min. braten; dann die Pilze 5 Min. mitbraten. Den gehackten Thymian, den gepressten Knoblauch, 1 TL Zwiebelpulver sowie 100 g Blaubeeren dazugeben und 2 Min. mitbraten; mit Salz und Pfeffer abschmecken.

3. Schritt

Wenn die Sauce 15 Min. geköchelt hat, 1 EL Maisstärke mit 2 EL kaltem Wasser verrühren. Dann die Sauce durch ein Sieb in einen kleinen Topf passieren, 4 - 5 Tropfen Liquid Smoke, 1 EL Aceto Balsamico und die angerührte Stärke unter ständigem Rühren dazugeben und einmal aufkochen lassen. Dann die Sauce vom Herd nehmen; mit 2 EL Edelhefeflocken, Salz und Pfeffer abschmecken.

Den Pfanneninhalt auf zwei Teller verteilen; mit der Bratensauce beträufeln und servieren.

ANZEIGE