Zentrum der Gesundheit
  • Bärlauchpesto

Bärlauchpesto mit Pecannüssen

Dieses feine Bärlauch-Pesto mit Pekannüssen und Cashewkernen schmeckt hervorragend! Es ist im Nu zubereitet und hält sich gut gekühlt etwa 1 Jahr.

Autor: Lucia,Ben
24 likes
15 September 2021

Zutaten für 550 ml

Für das Bärlauch-Pesto

  • 100 g Pekannüsse
  • 100 g Cashewkerne
  • 150 ml Olivenöl, kaltgepresst + Olivenöl zum Bedecken
  • 2 EL Edelhefeflocken
  • 150 g frischer Bärlauch
  • 1 ½ TL Kristallsalz
Nährwerte pro 100 g
Kalorien 528 kcal
Kohlenhydrate 44 g
Eiweiss 27 g
Fett 245 g
ANZEIGE

Zubereitung

Zeit für die Vorbereitung:
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Koch-/Backzeit 1 Minuten

1. Schritt

Für das Pesto den Bärlauch waschen und mit einer Küchenrolle trockentupfen. Alle Zutaten – ausser den Bärlauch – in einer Küchenmaschine 1 Min. kräftig mixen. Dann den Bärlauch dazugeben, nochmals kurz (!) anmixen; mit 1 ½ TL Salz abschmecken.

2. Schritt

Das Pesto in ein Einmachglas füllen und mit einer 0,5 cm-Schicht Olivenöl bedecken. Damit ist das Bärlauch-Pesto bei kühler und dunkler Lagerung ca. 1 Jahr haltbar.

3. Schritt

Tipp: Hier haben wir das Bärlauch-Pesto z. B. für die Zubereitung unserer Hirse-Kräuternocken verwendet: Hirse-Kräuter-Nocken mit Pilzgemüse

ANZEIGE