Zentrum der Gesundheit
  • Senfgurken
30 März 2022

Senfgurken - selbstgemacht

Unsere Zutaten für diese leckeren Senfgurken werden über Nacht mariniert, am Folgetag mit einer Wasser-Apfelessig-Mischung aufgefüllt und kühlgestellt – fertig!

Kostenlosen Newsletter abonnieren

Mit Ihrer Anmeldung erlauben Sie die regelmässige Zusendung des Newsletters und akzeptieren die Bestimmungen zum Datenschutz.

Zutaten für 2 Portionen

Für die Senfgurken

  • 250 g Nostrano Gurken – schälen, halbieren, in Stücke schneiden
  • 1 kleine Zwiebel – halbieren und in dünne Ringe schneiden
  • 5 g Meerrettichwurzel – schälen und fein reiben
  • 75 ml Apfelessig
  • 2 EL Senfkörner, gelb
  • 1 EL Yaconsirup
  • 1 TL Kristallsalz

Für den Folgetag

  • 50 ml Wasser
  • 50 ml Apfelessig
Nährwerte pro Portion
Kalorien 73 kcal
Kohlenhydrate 2 g
Eiweiss 3 g
Fett 10 g

Dieses Rezept als Video ansehen:

Zubereitung

Zeit für die Vorbereitung:
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Koch-/Backzeit 1 Minuten
Zieh-/Ruhezeit 8 Stunden

1. Schritt

Als Erstes alle Zutaten vorbereiten. Dann die Zutaten– von Nostrano Gurken bis 1 TL Salz – in eine Schüssel geben, vermengen und über Nacht ziehen lassen.

2. Schritt

Am Folgetag zu dem bereits gebildeten Saft jeweils 50 ml Wasser und 50 ml Apfelessig geben, so dass das Ganze mit Flüssigkeit bedeckt ist.

3. Schritt

Die Senfgurken in ein Eimachglas füllen, kühlstellen und eine Woche ziehen lassen.

Liebe Leserinnen und Leser,
ab sofort können Sie bei unseren Rezepten ein Feedback hinterlassen. Schreiben Sie uns, wie es Ihnen und Ihrer Familie geschmeckt hat. Wir freuen uns darauf! Für Fragen, die nichts mit unseren Rezepten zu tun haben, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.
Lieben Dank, Ihre Redaktion vom Zentrum der Gesundheit