Zutaten für 4 Portionen

Für den Pfannkuchen Teig

  • 100 g Hirse – über einem Sieb gründlich spülen und abtropfen lassen
  • 80 g Haferflocken, glutenfrei
  • 2 reife Bananen, ca. 220 g
  • 280 ml Mandeldrink
  • 2 TL Backpulver, gestrichen
  • 1 TL Apfelessig
  • ¾ TL Vanillepulver
  • 1 Prise Kristallsalz
  • 1 EL Olivenöl, hitzebeständig

Für das Topping

  • 350 g Erdbeeren – die grünen Blättchen entfernen, die Hälfte in kleine Würfel schneiden, die andere Hälfte in Scheiben
  • 1 reife Banane, ca. 160 g – vor Gebrauch in Scheiben schneiden
  • 2 Zweige Rosmarin
  • 3 EL Yaconsirup
Anzeige:
Du möchtest Lebensmittel online bestellen?
Im Shop von MyFairtrade findest du viele Gewürze und Zutaten, die du zum Kochen unserer Gerichte benötigst. Einfach hier klicken.

Zubereitung

  • Vorbereitungszeit ca. 15 Minuten
  • Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten
  • Zieh-/Ruhezeit ca. 30 Minuten

Für die Pfannkuchen als Erstes die Haferflocken in einem Mixer fein mahlen und in eine Schüssel geben.

Die gewaschene Hirse zusammen mit dem Mandeldrink, Vanille und Salz in den Mixer geben und fein pürieren. Dann die Bananen und Haferflocken dazugeben und nochmals kräftig pürieren. Den Teig 30 Min. ruhen lassen.

Währenddessen die Rosmarinzweige im Yaconsirup einlegen und zur Seite stellen. Vor dem Servieren die Zweige entfernen.

Nach der Ruhezeit die Erdbeer-Würfel zusammen mit Backpulver und Apfelessig in den Teig rühren; eine beschichtete Pfanne erhitzen und diese mit etwas Olivenöl einpinseln.

Dann jeweils eine kleine Kelle vom Teig in die Pfanne geben. Von jeder Seite bei mittlerer Hitze ca. 2 - 3 Min. ausbacken. Dann aus der Pfanne nehmen und auf einen Teller legen. Mit dem restlichen Teig ebenso verfahren.

Die Hirse-Pfannkuchen auf 4 Teller verteilen oder einen grossen Turm bauen. Die Erdbeer- und Bananenscheiben dazwischen legen und mit Yaconsirup beträufeln.

Nährwerte pro Portion

  • Kalorien: 332 kcal
  • Kohlenhydrate: 63 g
  • Eiweiss: 7 g
  • Fett: 5 g

Fernausbildung zum ganzheitlichen Ernährungsberater

Sie interessiert, was in unserem Essen steckt und wollen wissen, wie sich Nähr- und Vitalstoffe auf den Körper auswirken? Sie wünschen sich ein gesundes Leben für sich, Ihre Familie und Mitmenschen? Ernährungsberater sind beliebt – doch oft geht bei der Beratung der ganzheitliche Aspekt vergessen, den es für eine nachhaltige Gesundheit braucht. Lernen Sie bei der Akademie der Naturheilkunde die Zusammenhänge zwischen Lebens- und Ernährungsweise sowie physischem und psychischem Wohlbefinden kennen.

Die Akademie der Naturheilkunde bildet interessierte Menschen wie Sie in rund 16 Monaten zum ganzheitlichen Ernährungsberater aus. Bestellen Sie hier die kostenlose Infobroschüre.