Zentrum der Gesundheit
  • Avocado in Gemüse
18 Januar 2022

Gemüsesuppe mit Avocado - basisch und vegan

Für diese basische Gemüsesuppe haben wir jede Menge Gemüse verwendet, das Ganze mild-würzig abgeschmeckt und mit einem Klecks Avocado-Sahne-Creme versehen – ganz einfach und sehr lecker!

Autor: Ben

Kostenlosen Newsletter abonnieren

Mit Ihrer Anmeldung erlauben Sie die regelmässige Zusendung des Newsletters und akzeptieren die Bestimmungen zum Datenschutz.

Zutaten für 3 Portionen

Für die basische Gemüsesuppe

  • 300 g Brokkoli – in kleine Röschen teilen
  • 160 g Kohlrabi – schälen und grob reiben
  • 150 g Champignons – putzen und vierteln
  • 100 g Karotten – fein würfeln
  • 100 g Knollensellerie – schälen und grob reiben
  • 100 g Tomaten – fein würfeln
  • 30 g bunte Quinoa – über einem feinen Sieb gründlich spülen
  • 1 Avocado
  • 1 Ltr. Gemüsebrühe
  • 2 EL Olivenöl, hitzebeständig
  • 2 EL Sojasahne (z. B. von Soyana)
  • 1 EL Tamari (Sojasauce)
  • 2 EL Edelhefeflocken
  • 2 EL geschnittenes Basilikum
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle
Nährwerte pro Portion
Kalorien 578 kcal
Kohlenhydrate 27 g
Eiweiss 16 g
Fett 43 g

Zubereitung

Zeit für die Vorbereitung:
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Koch-/Backzeit 25 Minuten

1. Schritt

Für die Gemüsesuppe das Olivenöl in einem Topf erhitzen und die Karotten zusammen mit dem Sellerie darin 2 Min. dünsten. Dann Kohlrabi, Champignons und Quinoa dazugeben und 2 - 3 Min. mitdünsten. Mit Gemüsebrühe auffüllen, mit Tamari, Salz und Pfeffer würzen und 20 Min. köcheln lassen.

2. Schritt

Zwischenzeitlich das Fruchtfleisch der Avocado fein stampfen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und die Sojasahne hineinrühren. Auf diese Weise wird die Oxidation der Avocado verhindert. Anschliessend beiseitestellen.

3. Schritt

Nach 20 Min. Kochzeit den Brokkoli und die Tomaten in die Suppe geben, 2 Min. mitkochen, dann den Topf vom Herd nehmen. Die Hefeflocken und das Basilikum unterheben, mit Salz und Pfeffer abschmecken und etwas abkühlen lassen.

4. Schritt

Die Gemüsesuppe auf Suppenschalen verteilen, die Avocadocreme einrühren und sofort geniessen.

Hinweis: Diese basische Gemüsesuppe sollte nicht mehr kochend-heiss sein, sonst wird die Avocado bitter!

Liebe Leserinnen und Leser,
ab sofort können Sie bei unseren Rezepten ein Feedback hinterlassen. Schreiben Sie uns, wie es Ihnen und Ihrer Familie geschmeckt hat. Wir freuen uns darauf! Für Fragen, die nichts mit unseren Rezepten zu tun haben, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.
Lieben Dank, Ihre Redaktion vom Zentrum der Gesundheit