Zentrum der Gesundheit
  • Karotten-Bouillon
10 August 2022

Karotten-Bouillon mit Dinkel-Nocken

Diese mild-würzigen Nocken aus Dinkelgriess servieren wir in einer herzhaften Karotten-Petersilien-Bouillon – ein bodenständiges Gericht für die ganze Familie.

Autor: Deniz

Kostenlosen Newsletter abonnieren

Mit Ihrer Anmeldung erlauben Sie die regelmässige Zusendung des Newsletters und akzeptieren die Bestimmungen zum Datenschutz.

Zutaten für 4 Portionen

Für die Nocken

  • 200 ml Sojamilch
  • 25 g Margarine (Zimmertemperatur)
  • 100 g Vollkorn-Dinkelgriess
  • 3 EL Dinkelmehl, hell
  • 2 EL Sojamehl
  • 1 EL Bio-Maisstärke
  • 1 TL Johannisbrotkernmehl
  • 2 EL Yaconsirup
  • 1 TL Kala Namak (Schwefelsalz)
  • ½ TL Muskatnusspulver
  • 1 TL Kristallsalz

Für die Karotten-Bouillon

  • 1 Ltr. Gemüsebrühe
  • 300 g Karotten
  • 2 EL Petersilie, gehackt
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle
Nährwerte pro Portion
Kalorien 357 kcal
Kohlenhydrate 57 g
Eiweiss 14 g
Fett 5 g
Ballaststoffe 13 g

Zubereitung

Zeit für die Vorbereitung:
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Koch-/Backzeit 20 Minuten
Zieh-/Ruhezeit 15 Minuten

1. Schritt

Für die Nocken 200 ml Sojamilch mit 25 g Margarine, 100 g Dinkelgriess, 3 EL Dinkelmehl, 2 EL Sojamehl, 1 EL Maisstärke, 1 TL Johannisbrotkernmehl, 2 EL Yaconsirup, 1 TL Kala Namak, ½ TL Muskatnnuss und 1 TL Salz in eine grosse Schüssel geben, mit einem Schneebesen glatt verrühren und die Masse 15 Min. ziehen lassen.

In der Zwischenzeit für die Bouillon die Karotten schälen; der Länge nach halbieren oder vierteln (je nach Dicke) und in 1-cm-Stücke schneiden. Dann einen Topf mit 1 Ltr. Gemüsebrühe aufkochen und die Karottenstücke 8 Min. garen; anschliessend abgedeckt warmhalten. Währenddessen 2 EL Petersilie fein hacken.

2. Schritt

Nach 15 Min. jeweils einen Teelöffel von der Nockenmasse ins heisse Wasser geben und 6 Min. ziehen lassen. Dann mit einer Schaumkelle aus dem Wasser heben; dabei das Wasser durch Bewegung der Kelle kurz abtropfen. Die abgetropften Nocken zu den Karotten in den Topf geben; die Bouillon mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Karotten-Bouillon anrichten und mit gehackter Petersilie garniert servieren.

Liebe Leserinnen und Leser,
ab sofort können Sie bei unseren Rezepten ein Feedback hinterlassen. Schreiben Sie uns, wie es Ihnen und Ihrer Familie geschmeckt hat. Wir freuen uns darauf! Für Fragen, die nichts mit unseren Rezepten zu tun haben, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.
Lieben Dank, Ihre Redaktion vom Zentrum der Gesundheit