Zentrum der Gesundheit
  • Temaki Sushi Rezept
16 Februar 2022

Temaki Sushi - Vegan

Für diese köstlichen Temaki Sushi werden Quinoa, Avocado, Räuchertofu, Sushi-Ingwer und Sprossen in Nori-Algen eingerollt – eine tolle Alternative zu Reis-Sushi.

Autor: Ben

Kostenlosen Newsletter abonnieren

Mit Ihrer Anmeldung erlauben Sie die regelmässige Zusendung des Newsletters und akzeptieren die Bestimmungen zum Datenschutz.

Zutaten für 14 Stück

Für die Temaki Sushi

  • 130 g Quinoa, weiss – gründlich waschen
  • 2 Avocados – schälen, den Kern entfernen und 100 g mit einer Gabel zerdrücken; den Rest in 14 Scheiben à 1 cm schneiden
  • 2 EL Reisessig
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle
  • 7 Nori Algenblätter – quer halbieren, so dass 2 Rechtecke entstehen
  • 200 g Räuchertofu – die Haut abschneiden; den Tofu der Länge nach halbieren und seitlich 1 cm breite Stäbchen abschneiden
  • 100 g Sushi-Ingwer
  • 30 g Rettichsprossen
  • 2 EL Sesamsamen, weiss – fettfrei rösten
Nährwerte pro Stück
Kalorien 146 kcal
Kohlenhydrate 8 g
Eiweiss 5 g
Fett 10 g

Dieses Rezept als Video ansehen:

Zubereitung

Zeit für die Vorbereitung:
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Koch-/Backzeit 20 Minuten

1. Schritt

Die Quinoa nach Packungsangabe in Salzwasser garen. Dann ggf. über einem Sieb abgiessen, abtropfen und ca. 15 Min. abkühlen lassen.

2. Schritt

Anschliessend in eine Schüssel füllen, 100 g zerdrückte Avocado und 2 EL Reisessig dazugeben, gut vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

3. Schritt

Die Algen-Rechtecke waagerecht vor sich hinlegen. Dann ca. 20 g der Quinoa-Masse auf der linken Hälfte verteilen; dabei rundherum einen Rand von ca. 1 cm freilassen.

4. Schritt

Nun die Füllung – 1 Tofustäbchen, 1 Scheibe Avocado, 2 Scheiben Sushi-Ingwer sowie ein paar Rettichsprossen und etwas Sesam – diagonal zur linken oberen Ecke hin auf die Quinoa-Masse legen. Das Ganze wie eine Tüte von links unten nach rechts oben aufrollen. Kurz vor dem Ende die Ecke mit etwas Wasser anfeuchten und damit verschliessen.

5. Schritt

Die fertig gerollte Temaki Sushi in eine Schale stellen und mit den restlichen Algen-Rechtecken ebenso verfahren.

6. Schritt

Die veganen Temaki Sushi sofort servieren und geniessen.

Tags

Liebe Leserinnen und Leser,
ab sofort können Sie bei unseren Rezepten ein Feedback hinterlassen. Schreiben Sie uns, wie es Ihnen und Ihrer Familie geschmeckt hat. Wir freuen uns darauf! Für Fragen, die nichts mit unseren Rezepten zu tun haben, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.
Lieben Dank, Ihre Redaktion vom Zentrum der Gesundheit