Reisgerichte

Risotto mit feinem Paprikapüree

  • Autor: LS, SG, BAT
  • aktualisiert: 06.05.2019
Risotto mit feinem Paprikapüree
© ZDG/nigelcrane

Für die Herstellung eines feinen Risottos brauchst du immer etwas Zeit, denn der Reis muss ständig gerührt werden. Doch dieser Aufwand lohnt sich, denn das Risotto ist wunderbar cremig und sein aromatischer, fein-würziger Geschmack reflektiert das typisch-mediterrane Flair. Einfach in der Zubereitung und mega-lecker!

Zutaten für 2 Portionen

Für das Risotto

  • 180 g Vollkorn-Risottoreis
  • 70 g getrocknete, in Öl eingelegte Tomaten – abtropfen und in Streifen schneiden
  • 1 rote Zwiebel – fein würfeln
  • 1 Lorbeerblatt
  • 800 ml Gemüsebrühe, heiss
  • 1 EL Olivenöl, hitzebeständig
  • 2 EL Edelhefeflocken
  • 1 TL Apfelessig
  • 2 EL gehackte Petersilie
  • 1 ½ TL gehackter Rosmarin
  • 1 TL gehackter Thymian
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle

Für die Paprikacreme

  • 1 grosse rote Paprika (330 g) – entkernen und grob würfeln
  • 1 grosse Knoblauchzehe – schälen, grob zerkleinern
  • 1 TL Kapern
  • 150 ml Gemüsebrühe
  • 150 ml Sojasahne
  • 2 EL Olivenöl, hitzebeständig
  • 1 EL Tamari (Sojasauce)
  • 1 EL Tomatenmark
  • ½ TL Xylitol (Zuckeraustauschstoff)
  • 1 Prise Cayennepfeffer
  • 1 Prise Fenchelsamen
  • 1 Prise Muskatnusspulver

Zubereitung

  • Vorbereitungszeit: ca. 15 Minuten
  • Koch-/Backzeit: ca. 50 Minuten

Für das Risotto einen Topf mit Olivenöl erhitzen und die Zwiebeln darin 2 Min. andünsten. Dann den Risottoreis dazugeben und kurz mitdünsten. Mit etwas Gemüsebrühe ablöschen und den Reis knapp bedecken.

Das Lorbeerblatt hinzufügen und den Reis ca. 40 Min. unter ständigem Rühren garen; dabei immer wieder etwas Gemüsebrühe nachgiessen (je nach Risottoreis-Marke kann die Kochzeit variieren).

In der Zwischenzeit die Paprikacreme zubereiten. Hierzu das Olivenöl in einem weiteren Topf erhitzen und darin die Paprika ca. 3 Min. anbraten. Dann Tomatenmark, Knoblauch, Cayennepfeffer und Fenchelsamen hinzufügen, umrühren und mit Gemüsebrühe und Tamari ablöschen.

Das Ganze einmal aufkochen, Xylitol und Muskat dazugeben, leicht salzen und pfeffern und ca. 10 Min. weichköcheln lassen. Dann zusammen mit der Sojasahne und den Kapern in einen Standmixer geben und fein pürieren.

10 Min. bevor der Reis zu Ende gegart ist, die Paprikacreme, Thymian und Rosmarin einrühren und 10 Min. mitköcheln lassen.

Dann die getrockneten Tomaten, Apfelessig und Hefeflocken unterheben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.  

Das Risotto auf zwei Teller verteilen und mit Petersilie bestreut servieren.

Tipp: Wer mag, kann zusätzlich etwas veganen Parmesan darüberstreuen. Das Rezept dazu findest du hier

Nährwerte pro Portion

  • Kalorien: 292 kcal
  • Kohlenhydrate: 26 g
  • Eiweiss: 5 g
  • Fett: 15 g

Ihre Ausbildung zum ganzheitlichen Ernährungsberater

Gesunde Ernährung ist Ihre Leidenschaft? Sie lieben die basenüberschüssige, naturbelassene Ernährung? Sie möchten gerne die Zusammenhänge zwischen unserer Nahrung und unserer Gesundheit aus ganzheitlicher Sicht verstehen? Sie wünschen sich nichts mehr als all Ihr Wissen rund um Gesundheit und Ernährung zu Ihrem Beruf zu machen?

Die Akademie der Naturheilkunde bildet Menschen wie Sie in 12 bis 18 Monaten zum Fachberater für holistische Gesundheit aus. Wenn Sie mehr über das Fernstudium an der Akademie der Naturheilkunde wissen möchten, dann erfahren Sie hier alle Details sowie Feedbacks von aktuellen und ehemaligen TeilnehmerInnen.

Teilen Sie dieses Rezept

Diese Rezepte könnten Ihnen auch gefallen