Reisgerichte

Safran-Risotto mit Steinpilzen

  • Autor: Zentrum der Gesundheit
  • aktualisiert: 14.11.2018
  • 0 Kommentare
Safran-Risotto mit Steinpilzen
© ZDG/nigelcrane

Dieses Safran-Risotto mit Steinpilzen schmeckt ganz hervorragend und ist zudem auch noch sehr gesund. So verfügt Safran z. B. über stark entzündungshemmende und krebsfeindliche Eigenschaften während der Steinpilz als einer der besten Selen- und Zinklieferanten gilt.

Zutaten für 4 Portionen

Für das Risotto

  • 200 g Risotto-Vollreis
  • 25 g Steinpilze, getrocknet - ca. 10 Min. einweichen und abgiessen
  • 80 g Zwiebel – fein würfeln
  • 1 Knoblauchzehe – fein würfeln

Flüssige Zutaten und Gewürze

  • 1 Ltr. Gemüsebrühe
  • 100 ml Hafersahne
  • 5 EL Olivenöl, hitzebeständig
  • 1 EL Mandelmus
  • 1 TL Apfel-Balsamico
  • 2 EL Edelhefeflocken
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 Briefchen Safranfäden
  • Kristallsalz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 2 EL gehackte Petersilie

Zubereitung

Zubereitungszeit ca. 10 Minuten, Kochzeit ca. 45 Minuten

4 EL Öl in einem breiten Topf erhitzen. Zwiebel- und Knoblauchwürfel darin anschwitzen, den Reis und das Lorbeerblatt dazugeben und unter Rühren nach und nach mit der Gemüsebrühe aufgiessen.

Das Ganze 45 Min. leicht köcheln lassen; zwischendurch immer wieder verrühren. Dann den Safran zum Reis geben und mit Salz abschmecken.

In der Zwischenzeit die Steinpilze in einer Pfanne mit dem restlichen Olivenöl andünsten, mit Salz und Pfeffer würzen und zum Risotto in den Topf geben.

Nach 40 Min. Hafersahne, Mandelmus, Hefeflocken sowie Balsamico in das Risotto rühren und 5 Min. leicht köcheln lassen. Die Petersilie unterheben, nochmals abschmecken und sofort servieren.

Mehr zu diesem Rezept

Teilen Sie dieses Rezept

Leserkommentare

Liebe Leserinnen und liebe Leser

Wir haben uns immer sehr über Ihre Kommentare gefreut. Da uns die Ressourcen fehlen, um auf alle Ihre Fragen und Anmerkungen gebührend einzugehen, haben wir uns entschieden, die Kommentarfunktion zu deaktivieren.

Lieben Dank für Ihr Verständnis,
Ihr Team vom Zentrum der Gesundheit