Salate

Roher Spargelsalat mit Pinienkernen und Basilikum

  • Autor: LS, SG, BAT
  • aktualisiert: 18.04.2019
Roher Spargelsalat mit Pinienkernen und Basilikum
© ZDG/nigelcrane

Für diesen rohen Spargelsalat haben wir den Spargel einfach in dünne Streifen geschnitten und mit einem würzigen Dressing versehen. Ein sehr frisches, angenehmes Geschmackserlebnis, das die Vielseitigkeit des Spargels verdeutlicht.

Zutaten für 2 Portionen

Für den Spargelsalat

  • 250 g grüner Spargel – Enden abschneiden, mit einem Sparschäler längs in dünne Streifen schälen
  • 250 g weisser Spargel – schälen; dann weiter in lange, dünne Streifen schälen (siehe oben)
  • 3 EL geröstete Pinienkerne

Flüssige Zutaten und Gewürze

  • 2 EL Olivenöl, kaltgepresst
  • 2 EL Zitronensaft, frisch gepresst
  • 2 EL Tamari (Sojasauce)
  • 2 EL Amino Kokoswürze (z. B. von Fairtrade)
  • 1 EL Mandelmus
  • 20 Blätter Basilikum – fein schneiden
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

  • Vorbereitungszeit: ca. 25 Minuten

Für das Dressing Olivenöl, Zitronensaft, Kokoswürze, Tamari und Mandelmus in einer Salatschüssel verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Für den Spargelsalat die Spargelstreifen in das Dressing geben und gut vermengen. Dann die Pinienkerne und das Basilikum unterheben und nochmals abschmecken.

Den Spargelsalat auf zwei Teller/Schüsseln verteilen und servieren.

Nährwerte pro Portion

  • Kalorien: 320 kcal
  • Kohlenhydrate: 8 g
  • Eiweiss: 11 g
  • Fett: 26 g

Ihre Ausbildung zum ganzheitlichen Ernährungsberater

Gesunde Ernährung ist Ihre Leidenschaft? Sie lieben die basenüberschüssige, naturbelassene Ernährung? Sie möchten gerne die Zusammenhänge zwischen unserer Nahrung und unserer Gesundheit aus ganzheitlicher Sicht verstehen? Sie wünschen sich nichts mehr als all Ihr Wissen rund um Gesundheit und Ernährung zu Ihrem Beruf zu machen?

Die Akademie der Naturheilkunde bildet Menschen wie Sie in 12 bis 18 Monaten zum Fachberater für holistische Gesundheit aus. Wenn Sie mehr über das Fernstudium an der Akademie der Naturheilkunde wissen möchten, dann erfahren Sie hier alle Details sowie Feedbacks von aktuellen und ehemaligen TeilnehmerInnen.

Teilen Sie dieses Rezept

Diese Rezepte könnten Ihnen auch gefallen