Hauptgerichte

Rohkost-Sticks mit Dip

  • Autor: Zentrum der Gesundheit
  • aktualisiert: 21.06.2018
  • 0 Kommentare
Rohkost-Sticks mit Dip
© ZDG

Gemüsesticks aus Kohlrabi, Karotten und Gurke sind sehr schnell zubereitet, sie sind super-gesund und sie schmecken mit dem würzigen Dip einfach köstlich. Rohe Gemüsesticks stellen eine ideale Mittagsmahlzeit dar, denn zur Mittagszeit ist das Verdauungsfeuer besonders hoch. Dadurch können zu diesem Zeitpunkt auch Menschen mit einem weniger starken Verdauungssystem die Rohkost gut verdauen.

Zutaten für 2 Portionen

Für das Gemüse

  • 300 g Kohlrabi – schälen und in gleichgrosse Stifte schneiden
  • 200 g Karotten – schälen, halbieren und in gleichgrosse Stifte schneiden
  • ½ Gurke – schälen, halbieren, entkernen und in gleichgrosse Stifte schneiden

Für den Dip

  • 150 g Sojajoghurt
  • 50 ml Hafersahne
  • 1 TL Olivenöl
  • 1 TL Limettensaft
  • 1 Knoblauchzehe – schälen und pressen
  • Kristallsalz
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • ½ Bund Schnittlauch – waschen, trocknen und in Röllchen schneiden

Zubereitung

Die flüssigen Zutaten für den Dip mit dem Knoblauch zu einer cremigen Sauce verrühren. Mit Salz und Pfeffer pikant abschmecken und die Schnittlauchröllchen unterheben. Zu den vorbereiteten Gemüsesticks servieren.

Tipp: Falls Sie einen cremigeren Dip bevorzugen, können Sie zusätzlich 50 g weissen Tofu pürieren und vor dem Abschmecken unter die Joghurt-Sahnemischung rühren.

Mehr zu diesem Rezept

Teilen Sie dieses Rezept

Leserkommentare

Liebe Leserinnen und liebe Leser

Wir haben uns immer sehr über Ihre Kommentare gefreut. Da uns die Ressourcen fehlen, um auf alle Ihre Fragen und Anmerkungen gebührend einzugehen, haben wir uns entschieden, die Kommentarfunktion zu deaktivieren.

Lieben Dank für Ihr Verständnis,
Ihr Team vom Zentrum der Gesundheit