Zentrum der Gesundheit
Rosenkohl in Öl eingelegt

Rosenkohl in Öl eingelegt

Letzte Änderung:

Zutaten und Zubereitung des Rezepts "Rosenkohl in Öl eingelegt"

Zutaten

1 kg Rosenkohl
reichlich grobkörniges Ursalz
1 EL oder mehr schwarze Pfefferkörner
4 - 6 Gewürznelken
1 - 2 Knoblauchzehen nach Belieben
Olivenöl extra vergine

Zubereitung Rosenkohl in Öl eingelegt

Den Rosenkohl in kochendes Salzwasser geben und im offenen Topf garen (er darf aber auf keinen Fall zu weich werden). Gut abtropfen und abkühlen lassen. Sobald die Köpfchen erkaltet sind, sehr sorgfältig mit Küchenpapier trocken tupfen.

Man gibt sie nun in ein sauberes, völlig trockenes Gefäß und verteilt Pfefferkörner (nach Belieben auch mehr als angegeben), Gewürznelken und, wenn man mag, geschälten und halbierten Knoblauch dazwischen. Das Glas zu dreiviertel füllen und dann langsam mit Öl aufgießen, bis der Kohl völlig bedeckt ist.

Das Glas an einen kühlen, dunklen Ort stellen, in den nächsten Tagen den Ölstand kontrollieren und eventuell nachgießen, da das Gemüse zu Anfang noch Öl aufsaugt und das Öl stets einen Fingerbreit darüber stehen sollte. Erst dann das Glas fest verschließen.

Vor dem Verzehr möglichst ein paar Wochen ziehen lassen.



Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, würden wir uns über einen kleinen Beitrag für unsere Tätigkeit sehr freuen! Spenden Sie jetzt mit Paypal