Gemüsegerichte

Rosenkohl mit Mandeln

  • Autor: LS, SG, BAT
  • aktualisiert: 23.03.2019
Rosenkohl mit Mandeln
© ZDG/nigelcrane

Rosenkohl zählt zu den ballaststoffreichsten Gemüsesorten. Daher ist er nachhaltig sättigend und verdauungsfördernd. Bemerkenswert ist auch sein Eiweissgehalt, denn er enthält mehr davon als viele andere Kohlsorten. Zudem ist sein Vitamin C-Anteil so hoch wie bei kaum einen anderen Gemüse. Zudem überzeugt der Rosenkohl sowohl durch seinen Gehalt an Folsäure und Vitamin K als auch durch sein reichhaltiges Kalium- und Eisenangebot.

Zutaten für 4 Portionen

Für den Rosenkohl

  • 700 g Rosenkohl
  • 100 g gehackte Mandeln
  • 1 grosse Knoblauchzehe - halbieren

Weitere Zutaten und Gewürze

  • Zesten von 1 unbehandelten Zitrone – fein hacken
  • 50 g Bio-Margarine
  • 2 EL Dinkel-Paniermehl
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung

  • Vorbereitungszeit: ca. 15 Minuten
  • Koch-/Backzeit: ca. 10 Minuten

Den Rosenkohl putzen, das untere Ende abschneiden und kreuzweise einschneiden. In kochendes Salzwasser geben und 5 bis 7 Minuten garen. Das Kochwasser abgiessen und den Kohl abgedeckt warm halten.

Die Hälfte der Margarinein einer Pfanne erhitzen, die Mandeln und den Knoblauch hineingeben und etwa 3 Minuten darin rösten. Dann die Zitronenzesten, Salz und Pfeffer dazugeben. Die Knoblauchhälften entfernen und die Pfanne vom Herd nehmen.

Die restliche Margarine in einem kleinen Topf erhitzen, das Paniermehl darin goldgelb rösten und zu der Mandelmischung geben.

Alles über den Rosenkohl verteilen und servieren.

Nährwerte pro Portion

  • Kalorien: 329 kcal
  • Kohlenhydrate: 10 g
  • Eiweiss: 13 g
  • Fett: 25 g

Ihre Ausbildung zum ganzheitlichen Ernährungsberater

Gesunde Ernährung ist Ihre Leidenschaft? Sie lieben die basenüberschüssige, naturbelassene Ernährung? Sie möchten gerne die Zusammenhänge zwischen unserer Nahrung und unserer Gesundheit aus ganzheitlicher Sicht verstehen? Sie wünschen sich nichts mehr als all Ihr Wissen rund um Gesundheit und Ernährung zu Ihrem Beruf zu machen?

Die Akademie der Naturheilkunde bildet Menschen wie Sie in 12 bis 18 Monaten zum Fachberater für holistische Gesundheit aus. Wenn Sie mehr über das Fernstudium an der Akademie der Naturheilkunde wissen möchten, dann erfahren Sie hier alle Details sowie Feedbacks von aktuellen und ehemaligen TeilnehmerInnen.

Teilen Sie dieses Rezept

Diese Rezepte könnten Ihnen auch gefallen