Zentrum der Gesundheit
Rote Bete Gemüse mit Hirseküchlein

Rote Bete Gemüse mit Hirseküchlein

Autor: , Letzte Änderung:

(Zentrum der Gesundheit) – Rote Bete versorgt den Körper mit jeder Menge Vitamin A, Vitamin C und B-Vitaminen. Zudem ist sie reich an Kalium, Calcium, Magnesium, Natrium, Phosphor und Eisen. Ein regelmässiger Verzehr von Rote Bete begünstigt die Bildung von Mitochondrien (Kraftwerke der Zelle), die uns vital und leistungsfähig halten, schützt das Herz und wirkt antikarzinogen.

Zutaten und Zubereitung: "Rote Bete Gemüse mit Hirseküchlein"

Dieses Rezept ist für 2 Portionen - ca. 5-6 Stück

Zubereitungszeit Hirseküchlein: ca. 20-25 Minuten

Kochzeit: ca. 10-15 Minuten

Zutaten für Hirseküchlein:

  • 75 g Hirse
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • 2 EL  Buchweizenmehl
  • 1 TL  gemahlene Flohsamenschalen zum Binden - mit 2 EL Wasser anrühren
  • ½  Frühlingszwiebel – waschen, halbieren und in feine Streifen schneiden
  • ½  Knoblauchzehe - schälen und pressen
  • 1 TL Tamari
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 1 Prise Chilipulver
  • 3 EL Kokosöl

Zutaten für Rote Beete Gemüse:

  • 250 g gekochte Rote Bete gewürfelt
  • 1 Schalotte – schälen, halbieren und der Länge nach in Streifen schneiden
  • 1 EL Zitronensaft
  • ½ TL Kreuzkümmel
  • ½  TL Koriander
  • 150 ml Kokosmilch
  • 1 EL  Kokosöl
  • Kristallsalz
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 1 EL Korianderblätter zur Deko

Zubereitung:

Das Flohsamenschalenpulver mit dem Wasser verrühren und etwa 15 Minuten quellen lassen.

Hirse in der Gemüsebrühe nach Packungsangabe garen, von der Herdplatte nehmen und abgedeckt stehen lassen.

Zwischenzeitlich den Backofen auf 150 Grad vorheizen.

Die Frühlingszwiebel und den Knoblauch unter die Hirse heben. Mehl und den gequellten Flohsamen dazu geben, alles gut vermengen, mit den Gewürzen abschmecken.

Das Kokosöl in der Pfanne erhitzen. Die Hirsemasse mit zwei Esslöffeln kleine Küchlein formen und diese dann von beiden Seiten in dem heissen Öl etwa 3 Minuten goldbraun braten.

Fertige Küchlein auf einem mit Küchenpapier ausgelegten Teller legen, damit das überschüssige Fett abtropfen kann. Im Backofen warmhalten. 



Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, würden wir uns über einen kleinen Beitrag für unsere Tätigkeit sehr freuen! Spenden Sie jetzt mit Paypal