Kartoffelgerichte

Rote Bete-Kartoffeltopf - Basisch

  • Autor: SG, LS
  • aktualisiert: 15.11.2018
  • 0 Kommentare
Rote Bete-Kartoffeltopf - Basisch
© ZDG/nigelcrane

Rote Bete und Kartoffeln - Ein Eintopfgericht, das nicht nur ausgesprochen gesund ist, sondern auch ausgezeichnet schmeckt.

Zutaten für 2 Portionen

Für den Eintopf

  • 300 g Kartoffeln – in ca. 2-cm-Würfel schneiden
  • 250 g Rote Bete, gekocht –in ca. 2-cm-Würfel schneiden
  • 40 g Zwiebel – in kleine Würfel schneiden

Flüssige Zutaten und Gewürze

  • 250 ml Gemüsebrühe
  • 2 EL Kokosöl
  • 2 Lorbeerblätter
  • 2 Zweige Thymian - Blätter abzupfen
  • 100 ml Hafersahne
  • 1 EL Tamari (Sojasauce)
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 Prise gemahlener Kümmel
  • Kristallsalz
  • Pfeffer
  • 1 EL gehackte Petersilie

Zubereitung

Zubereitungszeit ca. 10 Minuten, Kochzeit ca. 30 Minuten

Die Zwiebelwürfel in einem breiten Topf im Kokosöl glasig dünsten.

Dann Rote Bete- und die Kartoffelwürfel dazugeben und unter gelegentlichem Rühren bei mittlerer Hitze ca. 10 Min. schmoren lassen.

Mit der Gemüsebrühe ablöschen, Lorbeerblätter und Thymian dazugeben, mit Kümmel und Tamari würzen.

Dann die Sahne einrühren und abgedeckt etwa 10 Minuten leicht köcheln lassen.

Die Lorbeerblätter entfernen, mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken und mit Petersilie bestreut servieren.

Nährwerte pro Portion

  • Kalorien: 327 kcal
  • Kohlenhydrate: 35 g
  • Eiweiß: 6 g
  • Fett: 12 g

Tipp: Ziehen Sie zum Schälen der Roten Bete Gummihandschuhe an, da der Saft dieses Gemüses stark abfärbt.

Mehr zu diesem Rezept

Teilen Sie dieses Rezept

Leserkommentare

Liebe Leserinnen und liebe Leser

Wir haben uns immer sehr über Ihre Kommentare gefreut. Da uns die Ressourcen fehlen, um auf alle Ihre Fragen und Anmerkungen gebührend einzugehen, haben wir uns entschieden, die Kommentarfunktion zu deaktivieren.

Lieben Dank für Ihr Verständnis,
Ihr Team vom Zentrum der Gesundheit