Zentrum der Gesundheit
Rote Bete Salat mit Meerettich

Rote Bete Salat mit Meerettich

Autor: , Letzte Änderung:

(Zentrum der Gesundheit) - Rote Bete ist reich an Betain, einem sekundären Pflanzenstoff, der die Funktion der Leberzellen stimuliert, die Gallenblase kräftigt und dabei hilft, die Gallengänge gesund und frei zu halten.

Zutaten und Zubereitung "Rote Bete Salat"

Zutaten für 4 Portionen:

  • 4 rote Bete
  • ca. 7 cm Meerrettichwurzel - schälen und raspeln
  • 1- 1 1/2 EL Apfelessig
  • 3 EL Sonnenblumenöl
  • Kristallsalz
  • Kümmel nach Geschmack

Zubereitung:

Die rote Bete ca. 1 Stunde lang kochen, bis sie gut weich sind. Dann schälen (Gummihandschuhe anziehen, denn rote Bete färben stark!) und in kleine Würfel schneiden schneiden.

Aus Essig, Öl und Salz ein Dressing rühren und mit der roten Bete und dem Meerrettich vermengen. Mit etwas Kümmel bestreuen, abdecken und über Nacht ziehen lassen

Vor dem Servieren mehrmals umrühren.



Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, würden wir uns über einen kleinen Beitrag für unsere Tätigkeit sehr freuen! Spenden Sie jetzt mit Paypal