Zentrum der Gesundheit
Rote Bete-Tofuaufstrich

Rote Bete-Tofuaufstrich

Autor: , Letzte Änderung:

(Zentrum der Gesundheit) – Aus Rote Bete und Tofu lässt sich eine köstliche Basis für ganz unterschiedlich gewürzte Brotaufstriche zaubern. Wählen Sie einfach jene Gewürze und Kräuter, die Sie mögen und stellen Sie auf diese Weise jede Woche einen anderen Brotaufstrich her. Rote Bete gelten als besonders gesundes Gemüse. Sie wirken sich so positiv auf das Herz-Kreislauf-System aus, dass sie selbst bei Sportlern die Leistungsfähigkeit erhöhen können.

Zutaten und Zubereitung "Rote Bete-Tofuaufstrich"

Zutaten:

  • 200 g weisser Tofu - mit einer Gabel zerbröseln
  • 250 g gekochte Rote Bete - grob würfeln
  • 1 EL Sesamöl
  • 1 Handvoll Minze-Blätter - fein hacken
  • Kristallsalz
  • 1 Prise schwarzer Pfeffer

Zubereitung:

Alle Zutaten - bis auf die Gewürze - in einen Mixer geben und fein pürieren.

Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Variante: Die Rote Bete in Scheiben schneiden, mit Rosmarin und Thymian in Sesamöl braten. Abkühlen lassen und mit Tofu pürieren. Abschmecken nach Wunsch.

Das Rezept stammt von unserer Leserin Frau Renate Kuhn.


Ausbildung zum Ernährungsberater an der Akademie der Naturheilkunde

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, würden wir uns über einen kleinen Beitrag für unsere Tätigkeit sehr freuen! Spenden Sie jetzt mit Paypal