Salate

Reissalat mit rotem Pesto

  • Autor: LS, SG, BAT
  • aktualisiert: 16.07.2019
Reissalat mit rotem Pesto
©ZDG/nigelcrane

Dieser Salat aus vollwertigem Reis und frischem Gemüse ist nicht nur sehr gesund, sondern schmeckt auch hervorragend. Denn wenn für das Dressing ein rotes Pesto aus sonnengereiften Tomaten verwendet wird, dann kann aus einem einfachen Reissalat geschmacklich etwas ganz Besonderes werden. Daher lohnt es sich, diese Salatvariante auszuprobieren.

Zutaten für 2 Portionen

Für den Reissalat

  • 125 g Vollkornreis
  • 150 g Salatgurke – entkernen und in kleine Würfel schneiden
  • ½ gelbe Paprikaschote – in kleine Würfel schneiden
  • 8 Kirschtomaten – halbieren
  • 2 Frühlingszwiebeln – in feine Ringe schneiden
  • 2 EL fein gehackte Petersilie

Für das Dressing

  • 1 EL Olivenöl, kaltgepresst
  • ½ EL Zitronensaft, frisch gepresst
  • 3 EL Pesto aus getrockneten Tomaten
  • 1 TL Senf
  • 1 TL Xylitol (Zuckeraustauschstoff)
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

  • Vorbereitungszeit: ca. 10 Minuten
  • Koch-/Backzeit: ca. 40 Minuten
  • Zieh-/Ruhe-/Einweichzeit: ca. 45 Minuten

Für den Reissalat den Reis nach Packungangabe garen. Anschliessend in eine Salatschüssel geben und auskühlen lassen.

Für das Dressing Zitronensaft, Olivenöl, Pesto, Senf und Xylitol in einer Schüssel verrühren und mit mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Das vorbereitete Gemüse zum ausgekühlten Reis in die Schüssel geben und mit dem Dressing übergiessen. Alles gut miteinander vermengen und etwa 45 Min. durchziehen lassen.

Anschliessend die Petersilie unter den Reissalat unterheben, nochmals abschmecken und servieren.

Nährwerte pro Portion

  • Kalorien: 371 kcal
  • Kohlenhydrate: 59 g
  • Eiweiss: 8 g
  • Fett: 10 g

Ihre Ausbildung zum ganzheitlichen Ernährungsberater

Gesunde Ernährung ist Ihre Leidenschaft? Sie lieben die basenüberschüssige, naturbelassene Ernährung? Sie möchten gerne die Zusammenhänge zwischen unserer Nahrung und unserer Gesundheit aus ganzheitlicher Sicht verstehen? Sie wünschen sich nichts mehr als all Ihr Wissen rund um Gesundheit und Ernährung zu Ihrem Beruf zu machen?

Die Akademie der Naturheilkunde bildet Menschen wie Sie in 12 bis 18 Monaten zum Fachberater für holistische Gesundheit aus. Wenn Sie mehr über das Fernstudium an der Akademie der Naturheilkunde wissen möchten, dann erfahren Sie hier alle Details sowie Feedbacks von aktuellen und ehemaligen TeilnehmerInnen.

Teilen Sie dieses Rezept

Diese Rezepte könnten Ihnen auch gefallen