Zentrum der Gesundheit - der aktuelle News feed Interessante Informationen über Gesundheit und Naturheilkunde http://www.zentrum-der-gesundheit.de Fri, 28 Apr 2017 14:14:42 +0200 Fri, 28 Apr 2017 14:14:42 +0200 Roh-vegane Kurkuma-Heidelbeertorte https://www.zentrum-der-gesundheit.de/rezept-heidelbeertorte.html /rezept-heidelbeertorte.html Mon, 26 Jun 2017 18:18:00 +0200 (Zentrum der Gesundheit) – Diese erfrischend-fruchtige Torte stammt aus der vitalstoffreichen Rohkostküche. Der Boden besteht aus Nüssen, Mandeln und Datteln; die Füllung ist eine Creme aus Cashewkernen, Heidelbeeren und Kokosmilch. Die Torte wird nicht gebacken, sondern nach einem dreistündigen Kühlschrankaufenthalt serviert. Sie ist daher eine ideale Sommertorte. Neben ihrem köstlichen Geschmack schenkt die cremige Torte eine Menge Vitamine, Mineralien und Antioxidantien. Die Heidelbeeren versorgen mit Anthocyanen und Kurkuma mit entzündungshemmendem Curcumin. Zentrum der Gesundheit Antipastisalat https://www.zentrum-der-gesundheit.de/rezept-antipastisalat.html /rezept-antipastisalat.html Mon, 26 Jun 2017 18:00:00 +0200 (Zentrum der Gesundheit – Rezepte) – Dieser Salat unterscheidet sich von herkömmlichen Gemüsesalaten dadurch, dass die Zucchini und die Paprikaschoten gegrillt werden, bevor sie schliesslich die Aromen der köstlich-würzigen Marinade aufnehmen. Ein sehr delikater Salat, der Ihre Grill-Gäste begeistern wird. Zentrum der Gesundheit Smartphone reduziert Gehirnleistung https://www.zentrum-der-gesundheit.de/smartphone-reduziert-gehirnleistung-170604047.html /smartphone-reduziert-gehirnleistung-170604047.html Mon, 26 Jun 2017 17:00:00 +0200 (Zentrum der Gesundheit) – Smartphones lenken ab. Ständig treffen Nachrichten oder Anrufe ein. Kinder werden dank der heute üblichen Smartphonenutzung häufig unkonzentriert, hyperaktiv und sogar fettleibig. Doch zeigen sich die Folgen der allgegenwärtigen Smartphones nicht nur bei Kindern. Auch Erwachsene werden durch Smartphones nicht gerade intelligenter, im Gegenteil: Die blosse Gegenwart des eigenen Smartphones – auch dann, wenn es ausgeschaltet ist – reduziert offenbar die Gehirnleistung, so eine Studie vom Juni 2017. Carina Rehberg Kontrastmittel der Kernspintomographie sind gefährlich https://www.zentrum-der-gesundheit.de/gefaehrliche-kontrastmittel-ia.html /gefaehrliche-kontrastmittel-ia.html Mon, 26 Jun 2017 14:59:00 +0200 (Zentrum der Gesundheit) - Kontrastmittel müssen aufgrund ihrer möglichen Gefährlichkeit in den USA jetzt Warnhinweise tragen. Patienten, die sich einer Kernspintomographie bzw. Magnetresonanztomographie (MRT) unterziehen müssen, bekommen oft Kontrastmittel verabreicht, die bislang als sicher galten. Zentrum der Gesundheit Hanfsamen – Für Ihre Gesundheit https://www.zentrum-der-gesundheit.de/hanfsamen-essen-ia.html /hanfsamen-essen-ia.html Mon, 26 Jun 2017 14:53:00 +0200 (Zentrum der Gesundheit) – Ihre Chance, gesund und munter 100 Jahre alt zu werden, erhöht sich offenbar enorm, wenn Sie regelmässig Hanfsamen essen. Im chinesischen Dorf Bama Yao leben nämlich besonders viele Menschen, die über hundert Jahre alt sind. Natürlich geniessen die Bewohner von Bama Yao auch eine noch recht unbelastete Umwelt und eine insgesamt vitalstoffreiche Ernährung. Zusätzlich aber lieben es die Bewohner von Bama Yao, Hanfsamen zu essen. Wie und warum können Hanfsamen zu einem so langen und gleichzeitig gesunden Leben beitragen? Zentrum der Gesundheit Reisprotein - Das Proteinpulver der Zukunft https://www.zentrum-der-gesundheit.de/proteinpulver-reisprotein-ia.html /proteinpulver-reisprotein-ia.html Mon, 26 Jun 2017 14:18:00 +0200 (Zentrum der Gesundheit) – Reisprotein ist das rein pflanzliche Protein aus dem vollen Reiskorn. Bei Reis mag man zwar eher an Kohlenhydrate denken, doch steckt in ihm auch ein Eiweiss, und zwar ein ganz besonders hochwertiges Eiweiss. Natürliche Keim- und Fermentationsprozesse erhöhen den Proteingehalt im Reiskorn und lassen auf diese Weise ein hochkonzentriertes Protein entstehen: Das Reisprotein. Reisproteinpulver eignet sich hervorragend für den Muskelaufbau, schmeckt gut und liefert ausserdem eine Fülle lebenswichtiger Vitalstoffe. Zentrum der Gesundheit Muskelabbau im Alter verhindern https://www.zentrum-der-gesundheit.de/muskelabbau-im-alter-ia.html /muskelabbau-im-alter-ia.html Mon, 26 Jun 2017 14:17:00 +0200 (Zentrum der Gesundheit) – Das rein pflanzliche Reisprotein hat viele Vorteile. Es gilt als mittelschnelles Protein und sorgt daher für eine kontinuierliche Proteinversorgung. Gleichzeitig liefert es schnell resorbierbares Leucin – eine Aminosäure, die den Muskelaufbau besser als alle anderen Aminosäuren fördern kann. Reisprotein ist daher für Sportler ein hevorragendes Protein. Gleichzeitig kann das Reisprotein bei Senioren den Muskelstoffwechsel ankurbeln und den altersbedingten Muskelabbau verhindern, so dass es auch für diese Altersgruppe das ideale Protein darstellt. Zentrum der Gesundheit Reisprotein sichert Ihre Eiweissversorgung https://www.zentrum-der-gesundheit.de/reisprotein-brauner-reis.html /reisprotein-brauner-reis.html Mon, 26 Jun 2017 14:16:00 +0200 (Zentrum der Gesundheit) - Proteinpulver werden von Sportlern und Bodybuildern schon lange zur Optimierung der Eiweissversorgung genutzt. Proteinpulver maximieren Trainingseffekte, beschleunigen und intensivieren den Muskelaufbau und sorgen dafür, dass Sie in Form bleiben. Hochwertige Proteine können jedoch auch eiweissarme Ernährungsweisen ergänzen oder in Regenerationsphasen die Heil- und körpereigenen Reparaturprozesse beschleunigen. Allerdings sollte dazu nicht einfach irgendein Proteinpulver gewählt werden. Zentrum der Gesundheit Basenfasten für Ihre Gesundheit https://www.zentrum-der-gesundheit.de/basenfasten-ia.html /basenfasten-ia.html Mon, 26 Jun 2017 12:21:00 +0200 (Zentrum der Gesundheit) – Das Basenfasten ist eine Entschlackungsvariante, bei der man ausschliesslich Mahlzeiten aus rein basischen Lebensmitteln zu sich nimmt. Im Gegensatz zum Heilfasten – bei dem man nur Wasser oder auch Säfte zu sich nimmt – kann man sich beim Basenfasten also satt essen. Da man belastende und ungesunde Lebensmittel meidet und gleichzeitig sehr vitalstoffreich isst, kann der Organismus während des Basenfastens sehr gut Schlacken und Säuren abbauen sowie Heil- und Regenerationsprozesse einleiten Zentrum der Gesundheit Mikrowellennahrung macht dick und erzeugt Krebs https://www.zentrum-der-gesundheit.de/mikrowelle-macht-dick-und-krank-ia.html /mikrowelle-macht-dick-und-krank-ia.html Sun, 25 Jun 2017 08:08:00 +0200 (Health Department - Schweiz) - Kochen mit Mikrowellen? Der Kuss des Todes!! ... oder, besser gesagt, ein garantiertes PATENTREZEPT FÜR KREBS!! Diese pointierte Aussage findet man auf der Titelseite des bereits 1998 erschienenen Sonderdrucks des Journals of Natural Science. Darin werden die Ergebnisse der Arbeiten von Dr. Hans U. Hertel zu den schädlichen Auswirkungen von mikrowellenerhitzter Nahrung auf den menschlichen Organismus dargelegt, die er Anfang der 90er Jahre in Zusammenarbeit mit Prof. Dr. Bernard H. Blanc in der Schweiz durchgeführt hat ... zu einer Zeit, als noch niemand ahnte, dass wir zwei Jahrzehnte später in einem globalen Mikrowellenofen sitzen würden, verursacht durch den weltumspannenden Mobilfunk, durch Satelliten usw. Diese globale Belastung durch technisch erzeugte Mikrowellen ist eine tödliche Bedrohung für alles Leben. Health Department - Schweiz