Zentrum der Gesundheit - der aktuelle News feed Interessante Informationen über Gesundheit und Naturheilkunde http://www.zentrum-der-gesundheit.de Wed, 29 Mar 2017 09:30:27 +0200 Wed, 29 Mar 2017 09:30:27 +0200 Bärlauch hat Bärenkräfte https://www.zentrum-der-gesundheit.de/baerlauch.html /baerlauch.html Thu, 30 Mar 2017 05:39:00 +0200 (Zentrum der Gesundheit) – Kaum ein Frühlingsbote wird so sehr herbeigesehnt wie der Bärlauch! Kein Wunder, denn die zarten grünen Bärlauchblätter sind nicht nur ein kulinarisches, sondern auch ein gesundheitliches Highlight! So wirkt der wilde Knoblauch entgiftend und hilft überdies dabei, den Blutdruck und den Cholesterinspiegel zu senken. Sogar eine bestehende Arterienverkalkung soll er bekämpfen und zusätzlich vor Bakterien und Pilzen schützen. Neben reichlich Vitalstoffen findet sich im Bärlauch zudem der Wirkstoff Alliin, ein natürliches Antibiotikum mit vielfältiger Heilwirkung. Zentrum der Gesundheit Amalgam und Multiple Sklerose https://www.zentrum-der-gesundheit.de/amalgam-und-multiple-sklerose-ia.html /amalgam-und-multiple-sklerose-ia.html Thu, 30 Mar 2017 05:31:00 +0200 (Zentrum der Gesundheit) - Amalgam ist eine hoch-giftige Substanz, die sogar heute noch in vielen Zahnarztpraxen für Zahnfüllungen verwendet wird. Ein Grund dafür ist der, dass die Kosten für Amalgamfüllungen von den Krankenkassen übernommen werden. Patienten, die auf gesundheitlich unbedenkliche Alternativen wie Keramik-Füllungen bestehen, müssen - von wenigen Ausnahmen abgesehen - die Mehrkosten selber tragen. Zentrum der Gesundheit Impfstoffzusatz zerstört Hirnzellen https://www.zentrum-der-gesundheit.de/ia-impfung-studie.html /ia-impfung-studie.html Thu, 30 Mar 2017 05:30:00 +0200 (Zentrum der Gesundheit) - Wenn das Ergebnis der Obduktion von zwei Dutzend einst sehr lebendiger Mäuse auch auf den Menschen übertragbar ist, könnten die Regierungen der Welt bald von einer Welle von Gerichtsprozessen überrollt werden. Neue Studien deuten auf eine direkte Verbindung zwischen Aluminiumhydroxid in Impfstoffen und Symptomen der Parkinson-Krankheit hin. Zentrum der Gesundheit Pizza – glutenfrei, vollwertig und vegan https://www.zentrum-der-gesundheit.de/rezept-vegane-pizza-glutenfrei.html /rezept-vegane-pizza-glutenfrei.html Wed, 29 Mar 2017 19:07:00 +0200 (Zentrum der Gesundheit) – Der Boden für unsere Gemüse-Pizza besteht aus gemahlenen Mandeln und Leinsaat. Er wird mit der obligatorischen Tomatensauce bestrichen und üppig mit gedünstetem Gemüse belegt. Ganz zum Schluss kommt die vegane Käsecreme aus Mandelmus darüber. Diese gesunde Pizza schmeckt hervorragend und hat wesentlich weniger Kalorien als eine gewöhnliche Pizza. Wenn Sie mögen, backen Sie gleich mehrere Pizzaböden, denn sie lassen sich prima einfrieren und bei Bedarf schnell auftauen. Zentrum der Gesundheit Frühstückssmoothie mit Kurkuma https://www.zentrum-der-gesundheit.de/rezept-fruehstueckssmoothie-kurkuma.html /rezept-fruehstueckssmoothie-kurkuma.html Wed, 29 Mar 2017 18:25:00 +0200 (Zentrum der Gesundheit) – Kurkuma ist ein Gewürz der Extraklasse. Seine gesundheitlichen Auswirkungen sind fantastisch. Daher entwickeln wir immer wieder köstliche Kurkuma-Rezepte, mit denen es ein Leichtes ist, Kurkuma möglichst häufig in den Speiseplan zu intergrieren. Mit diesem Frühstückssmoothie können Sie schon am Morgen mit Kurkuma (1,5 g pro Portion) in den Tag starten. Zusätzlich versorgt der Frühstückssmoothie mit dem ebenfalls krebsfeindlichen und entzündungshemmenden Ingwer. Der Stangensellerie liefert viel basisches Kalium, und die süssen Früchte puffern die herben Gewürze, so dass eine harmonische Geschmackskomposition entsteht. Zentrum der Gesundheit Herzhafte Kurkuma-Dinkelbrötchen mit Kräutern https://www.zentrum-der-gesundheit.de/rezept-dinkel-kurkuma-broetchen.html /rezept-dinkel-kurkuma-broetchen.html Wed, 29 Mar 2017 16:56:00 +0200 (Zentrum der Gesundheit) – Diese Dinkelbrötchen sind so schnell gemacht, dass Sie sich den Gang zum Bäcker sparen können. Die Brötchen lassen sich auch gut auf Vorrat backen und anschliessend einfrieren. Kurkuma färbt die Brötchen schön gelb, die Kräuter sorgen für ein feines Aroma und die Sonnenblumenkerne verleihen einen herzhaften Biss. Beim Einsatz der Brotgewürze (Anis, Koriander und Kreuzkümmel) sind sie selbstverständlich flexibel. Wenn Sie lieber milde Brötchen wünschen, dann lassen Sie die drei Gewürze einfach weg. Zentrum der Gesundheit Kerniges Haferbrot für Eilige – glutenarm https://www.zentrum-der-gesundheit.de/rezept-sonnenblumen-leinsamenbrot.html /rezept-sonnenblumen-leinsamenbrot.html Wed, 29 Mar 2017 16:53:00 +0200 (Zentrum der Gesundheit) – Es ist nicht immer einfach, ein gesundes Brot in hoher Qualität zu bekommen. Besser, man backt es sich daher selbst. Unser kerniges Haferbrot ist ein wunderbares Brot für jeden Tag. Der Teig besteht aus Haferflocken, Sonnenblumenkernen, Leinsamen und Walnüssen. Glutenreiche Mehle wie Weizen- oder Dinkelmehl sind nicht enthalten. Da das Haferbrot ohne Backtriebmittel auskommt, erübrigt sich das Gehenlassen, sodass Sie für dieses saftig-würzige Brot nur 45 Minuten Zeit benötigen – inklusive Backzeit. Zentrum der Gesundheit Das Darmschmeichler-Brot https://www.zentrum-der-gesundheit.de/darmschmeichler-brot.html /darmschmeichler-brot.html Wed, 29 Mar 2017 16:47:00 +0200 (Zentrum der Gesundheit) – Dieses herrlich-knusprige und pikant-würzige Brot sieht nicht nur köstlich aus, sondern schmeckt auch genauso. Es unterscheidet sich zudem von allen anderen vollwertigen Broten dadurch, dass es wie Medizin auf den Verdauungstrakt wirkt. Die Zutaten sind so aufeinander abgestimmt, dass sie die Darmperistaltik anregen, das Stuhlvolumen erhöhen und zur natürlichen Entgiftung des Darmes beitragen. Die Kombination von Chiasamen, Leinsamen und Flohsamenschalen unterstützt darüber hinaus den Aufbau der Darmschleimhaut. Zentrum der Gesundheit Quitten-Vanille-Tarte mit Pistazien https://www.zentrum-der-gesundheit.de/quitten-vanille-tarte-mit-pistazien.html /quitten-vanille-tarte-mit-pistazien.html Wed, 29 Mar 2017 16:43:00 +0200 (Zentrum der Gesundheit) – Zum Herbstbeginn sind die ersten erhältlichen Quitten bei Weitem nicht so herb wie die spätere Ernte. Zudem lassen sie sich wesentlich leichter verarbeiten. Aufgrund dieser Vorteile haben wir uns für die Verwendung junger Quitten entschieden. Ihr mildes Aroma, in Kombination mit den anderen Zutaten, macht diese Tarte zum ersten kulinarischen Highlight des Herbstes. Ihr fruchtig-frischer Geschmack ist harmonisch ausgewogen - weder zu süss noch zu herb. Man könnte behaupten: Einfach perfekt. Zentrum der Gesundheit Basische Süsskartoffel-Brötchen https://www.zentrum-der-gesundheit.de/basische-broetchen-suesskartoffel.html /basische-broetchen-suesskartoffel.html Wed, 29 Mar 2017 15:52:00 +0200 (Zentrum der Gesundheit) - Köstliche basische und glutenfreie Brötchen sind schnell gemacht. Geriebene Kartoffeln bilden gemeinsam mit Kastanienmehl die Basis. Dazu kommen das nussig aromatische Erdmandelmehl mit seiner präbiotischen Wirkung sowie das Leinmehl mit reichlich Ballaststoffen und Omega-3-Fettsäuren. Es lohnt sich, die Zutaten immer im Haus zu haben, da Sie sicher ab sofort regelmässig die basischen Kartoffel-Brötchen backen werden. Das Rezept ist vegan, glutenfrei und fast vollständig basisch. Zentrum der Gesundheit