Frühstück

Rucola Smoothie – basisch

  • Autor: LS, SG, BAT
  • aktualisiert: 26.11.2018
  • 0 Kommentare
Rucola Smoothie – basisch
© ZDG

In der Kürze liegt die Würze – das könnte auch das Motto dieses im Nu zubereiteten Smoothies sein, denn mehr als 15 Minuten brauchen Sie für dessen Zubereitung nicht einplanen und würzig ist er auch. Der Smoothie enthält eine perfekte Mischung aus Gurke, Mango, Ananas, Papaya und Rucola und gemixt wird das Ganze mit frisch gepresstem Orangensaft. Durch den Rucola erhält der Smoothie eine sehr feine Würze und zusammen mit der lieblichen Süsse und der belebenden Frische der Früchte ist ein Getränk von herausragendem Geschmack entstanden.

Zutaten für 2 Portionen

Für den Smoothie

  • 60 g Gurke – waschen
  • 60 g Mango – schälen
  • 40 g Ananas – schälen
  • 40 g Papaya – schälen (wer mag, kann 3 Kerne mitverwenden)
  • 30 g Rucola – waschen
  • paar Spritzer Zitronensaft

Flüssige Zutaten und Gewürze

  • 220 ml frisch gepresster Orangensaft

Zubereitung

Vorbereitungszeit ca. 15 Minuten

Das gerüstete (vorbereitete) Gemüse und Obst – ausser Rucola – zusammen mit dem Orangensaft in einen Hochleistungsmixer geben und sehr fein mixen. Dann den Rucola dazugeben und nochmals kurz (!) mixen, bis es fein ist.

Hinweis: Grünes Blattgemüse darf generell nicht zu lange gemixt werden darf, da es sonst bitter wird.

Nährwerte pro Portion

  • Kalorien: 94 kcal
  • Kohlenhydrate: 2 g
  • Eiweiss: 1 g
  • Fett: 19 g

Mehr zu diesem Rezept

Teilen Sie dieses Rezept

Basenüberschüssig kochen

Leserkommentare

Liebe Leserinnen und liebe Leser

Wir haben uns immer sehr über Ihre Kommentare gefreut. Da uns die Ressourcen fehlen, um auf alle Ihre Fragen und Anmerkungen gebührend einzugehen, haben wir uns entschieden, die Kommentarfunktion zu deaktivieren.

Lieben Dank für Ihr Verständnis,
Ihr Team vom Zentrum der Gesundheit