Gegrilltes

Scharfe Gemüsespiesse

  • Autor: LS, SG, BAT
  • aktualisiert: 13.02.2019
Scharfe Gemüsespiesse
© Denis Kolomeitsev – Shutterstock.com (Abb. ähnlich)

Diese Gemüsespiesse erhalten ihre Schärfe durch eine Marinade, in der das extrem scharfe Sambal Olek verwendet wurde. Für diese asiatische Würzsauce werden vor allem frische Chilischoten - inklusive ihrer höllisch scharfen Kerne - verarbeitet.

Zutaten für 10 Spiesse

Für die Spiesse

  • 500 g rote Zwiebeln – schälen und achteln
  • 500 g Champignons – putzen und halbieren
  • 8 kleine Zucchini – in Scheiben schneiden
  • 2 gelbe Paprikaschoten – in Stücke schneiden
  • 2 rote Paprikaschoten – in Stücke schneiden

Weitere Zutaten und Gewürze

  • 2 Zweige Rosmarin – die Nadeln fein hacken
  • 8 EL Balsamessig
  • 250 ml Olivenöl
  • 2-3 TL Sambal Oelek

Zubereitung

  • Vorbereitungszeit: ca. 25 Minuten
  • Koch-/Backzeit: ca. 5 Minuten
  • Zieh-/Ruhe-/Einweichzeit: ca. 4 Stunden

Balsamessig, Olivenöl, Sambal Oelek und Rosmarin zu einer Marinade verrühren und 4 Stunden ziehen lassen.

Nach 2 Stunden Ziehzeit das Gemüse in eine grosse Schüssel geben und mit der Marinade übergiessen. Alles gut vermengen und weitere 2 Stunden darin ziehen lassen. Ab und zu wenden.

Dann das Gemüse aus der Marinade nehmen, abtropfen lassen und abwechselnd auf Spiesse stecken.

Etwa 5 Minuten grillen und dabei noch einmal mit der Marinade bepinseln.

Nährwerte pro Spiess

  • Kalorien: 257 kcal
  • Kohlenhydrate: 9 g
  • Eiweiss: 5 g
  • Fett: 22 g

Ihre Ausbildung zum ganzheitlichen Ernährungsberater

Gesunde Ernährung ist Ihre Leidenschaft? Sie lieben die basenüberschüssige, naturbelassene Ernährung? Sie möchten gerne die Zusammenhänge zwischen unserer Nahrung und unserer Gesundheit aus ganzheitlicher Sicht verstehen? Sie wünschen sich nichts mehr als all Ihr Wissen rund um Gesundheit und Ernährung zu Ihrem Beruf zu machen?

Die Akademie der Naturheilkunde bildet Menschen wie Sie in 12 bis 18 Monaten zum Fachberater für holistische Gesundheit aus. Wenn Sie mehr über das Fernstudium an der Akademie der Naturheilkunde wissen möchten, dann erfahren Sie hier alle Details sowie Feedbacks von aktuellen und ehemaligen TeilnehmerInnen.

Teilen Sie dieses Rezept

Diese Rezepte könnten Ihnen auch gefallen